Wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorand/-in) (m/w/d) - Professur für Personalökonomik

Universität Trier

Deutschland

Stellenausschreibung
Zum 1. August 2019 ist an der Professur für Personalökonomik der Universität Trier befristet für die Dauer von
drei Jahren (ggf. mit der Möglichkeit der Verlängerung um maximal weitere drei Jahre) eine Stelle als


wissenschaftlicher Mitarbeiter/wissenschaftliche Mitarbeiterin
(Doktorand/-in) (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 75%)


zu besetzen.


Der/die Stelleninhaber/in soll die Untersuchungen des Inhabers der Professur sowie der Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter im Bereich der Arbeitsmarkt- und Personalökonomik unterstützen und in diesem Bereich selbstständig
forschen. Weiterhin übernimmt der/die Stelleninhaber/in Lehraufgaben an der Professur und soll sich im Rahmen
einer kumulativen Promotion wissenschaftlich qualifizieren. Eine ausgezeichnete Beherrschung empirischer
Methoden und die Bereitschaft, sich in neue Ansätze einzuarbeiten, sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche
Mitarbeit. Zudem sollte ein vertieftes Interesse an den Forschungsthemen der Professur vorhanden sein. Eine sehr
gute Beherrschung der englischen Sprache wird vorausgesetzt.


Sie erwartet ein dynamisches und forschungsorientiertes Team, das eng mit der internationalen Arbeitsgruppe des
Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der EU (IAAEU) kooperiert. Tiefgehende inhaltliche
Diskussionen, eine intensive Betreuung, regelmäßige interne Workshops zur Präsentation und Diskussion der
eigenen Arbeiten sowie die Förderung der Teilnahme an wissenschaftlichen Konferenzen und von
Auslandsaufenthalten bieten hervorragende Voraussetzungen für den Start in die Wissenschaft.


Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium i.S. von § 56 Abs. 2 Nr. 1 Hochschulgesetz. Es werden
vor allem Wirtschaftswissenschaftler/-innen oder Absolvent/-innen verwandter Studiengänge mit hervorragendem
Prädikatsexamen gesucht. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die
Universität Trier ist bestrebt, die Zahl der Wissenschaftlerinnen zu erhöhen, und fordert diese nachdrücklich zu
einer Bewerbung auf.


Ihre Bewerbung oder Rückfragen richten Sie bitte bis 30.06.2019 per E-Mail an goerke(at)uni-trier.de. Nähere
Informationen über die Professur finden Sie unter https://www.uni-trier.de/index.php?id=46061, über das IAAEU
unter http://www.iaaeu.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich