Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - Hermann Kantorowicz-Institut für juristische Grundlagenforschung

Christian Albrechts Universität zu Kiel

Deutschland

Am Hermann Kantorowicz-Institut für juristische Grundlagenforschung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg ist ab 15. Januar 2020 eine Stelle als

 

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

mit Zielrichtung Promotion

 

zunächst befristet für 3 Jahre zu besetzen.

 

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt die Hälfte der einer entsprechenden Vollbeschäftigung (z. Zt. 19,35 Stunden); das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Lehrverpflichtung beträgt zwei Lehrveranstaltungsstunden.

 

Voraussetzungen:

 

  • Erstes oder Zweites Juristisches Staatsexamen mind. mit der Note „vollbefriedigend“
  • herausragende Kenntnisse im Öffentlichen Recht, ebenso in der Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, vorzugsweise nachgewiesen durch Schwerpunkt 7

 

 

Aufgabengebiet:

 

  • Unterstützung bei Forschung, Lehre und Prüfungen im Öffentlichen Recht mit Schwerpunkt Rechtsphilosophie
  • Betreuung der Studierenden des Schwerpunkts 7
  • Fachspezifische Lehrveranstaltungen

 

Neben einer herausfordernden, anspruchsvollen Tätigkeit erwartet Sie eine angenehme, freundschaftliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Lehrstuhlteam.

 

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

 

Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Christiane Voß, Email: cvoss@uv.uni-kiel.de oder Tel. 0431 880-4900 gerne zur Verfügung.

 

Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg per E-Mail (augsberg@law.uni-kiel.de).

 

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

 

Bewerbungen – bevorzugt in elektronischer Form – sind mit den üblichen Unterlagen bitte ab sofort bis zum 29. November 2019, zu senden an:

 

 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg

Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht

Hermann-Kantorowicz-Institut

Leibnizstraße 6

24118 Kiel

Email: augsberg@law.uni-kiel.de

 

Bewerbungsunterlagen, die per Post eingehen, werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich