Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d), EG 13 TV-H - im In­sti­tut für So­zi­al­we­sen

Universität Kassel

Deutschland

Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d), EG 13 TV-H - im In­sti­tut für So­zi­al­we­sen


Fachbereich Humanwissenschaften - Prof. Dr. Mechthild Bereswill - befristet, Teilzeit (derzeit 26,67 Wochenstunden)

Bewerbungsfrist:

08.11.2019

Einstellungsbeginn:

baldmöglichst

Kennziffer:

32679

Bewerbungen an:

bewerbungen@uni-kassel.de

Teilzeit mit zwei Drittel der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines Vollzeitbeschäftigten. Die Stelle ist zunächst für drei Jahre befristet (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

 

Aufgaben:

Selbständige Forschung (Promotion)
Lehre am Institut für Sozialwesen
Unterstützung der Forschung und Drittmittelakquise eines Post-Docs mit dem Forschungsthema “Behinderung und Assistenzhunde” (Dr. Birkan Tas)

Voraussetzungen:

Mit sehr gutem oder gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) in einem relevanten Fachgebiet (z.B. Soziologie, Sozialwissenschaften, soziale Arbeit, Sozialanthropologie, cultural studies)
Teamfähigkeit sowie Fähigkeit zu selbständiger Forschung unter Supervision
Sehr gute Englischkenntnisse in Word und Schrift
Erfahrungen in interdisziplinärer Forschung

Von Vorteil sind:

Theoretische Kenntnisse auf dem Gebiet der critical animal studies und disability studies
Erfahrungen in der Anwendung qualitativer sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden
Akademische Auslandserfahrung
Ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit
Gute Deutschkenntnisse

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den folgenden Unterlagen in englischer Sprache ein:

 

1) Anschreiben

 

2) Akademischer Lebenslauf (Curriculum Vitae)

3) Forschungsexposé mit Zusammenfassung:

Senden Sie bitte eine Zusammenfassung (max. 1,000 Zeichen) Ihres Forschungsvorhabens. Spezifizieren Sie darüber hinaus in Ihrem Exposé (max. 10,000 Zeichen) bitte

a) das Forschungsziel und zentrale Anliegen
b) Forschungsfragen
c) eine detaillierte Methodologie
d) eine Dreijahresplanung.

 

4) Kopien Ihrer BA und MA-Zeugnisse sowie Bewertungen

 

Für Rückfragen steht Dr. Birkan Tas, E-Mail: birkan.tas@uni-kassel.de, zur Verfügung.

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Informationen gemäß Art. 13 DSGVO für das Bewerbungsverfahren bei der Universität Kassel finden Sie unter www.uni-kassel.de/go/ausschreibung-datenschutz


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich