Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in LC-MS Analytik

Universität Hohenheim

Deutschland

Tätigkeit im wissenschaftlichen Bereich

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in LC-MS Analytik (EG 13, 100%)

Im Modul Massenspektrometrie der Core Facility Hohenheim (640) ist ab sofort eine Stelle für eine/n wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (EG 13, 100%) im Bereich LC/MS-Analytik von Proteinen und Metaboliten zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben: 

 

    • Eigenständige Durchführung von massenspektrometrischen Projekten zur Analyse von Proteinen und Metaboliten in enger Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen vor Ort
    • Etablierung und Weiterentwicklung von massenspektrometrischen Methoden im Rahmen der Projekte der Nutzer und in eigenen Forschungsprojekten
    • Unterstützung und Beratung der Nutzer bei der Definition von Versuchsdesigns, der Interpretation von massenspektrometrischen Daten sowie der Erstellung von Publikationen

 

  Ihr Profil:         

 

    • Abgeschlossenes Studium der Biochemie, Biologie, Chemie oder eines vergleichbaren Studienganges, Promotion ist erwünscht
    • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Bedienung von hochauflösenden LC/MS-Geräten (Orbitrap-/QTOF-Massenspektrometer) und Tripel-Quadrupol-LC/MS-Geräten ist Voraussetzung
    • Umfangreiche Kenntnisse der LC/MS-Analyse von Proteinen oder Metaboliten. Zusätzliche Kenntnisse der jeweils anderen Disziplin sind von Vorteil
    • Erfahrung in der quantitativen und statistischen Analyse von Proteomics- und/oder Metabolomics-Daten mit entsprechenden Software-Programmen (MaxQuant/Perseus, Skyline, XCMS, Proteome bzw. Compound Discoverer)
    • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit (Deutsch, Englisch), Teamfähigkeit und eine serviceorientierte Arbeitsweise

 

Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum in einem interessanten Forschungsumfeld mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die ausgeschriebene Position ist in der Entgeltgruppe E13 (TV-L) ausgewiesen und ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Da die Universität ihren Anteil an Wissenschaftlerinnen erhöhen möchte, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit nicht zwingende dienstliche Belange entgegenstehen.  

 

Wenn Sie Freude daran haben, Ihre Kenntnisse in verschiedenen Forschungsprojekten mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten einzubringen und analytische Methoden weiterzuentwickeln, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30. August 2019 per Mail an: cfh@uni-hohenheim.de. Für Fragen im Vorfeld Ihrer Bewerbung kontaktieren Sie bitte Dr. Jens Pfannstiel (Jens.Pfannstiel@uni-hohenheim.de).

 

Bewerbungsfrist : 30.08.2019

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-lc-ms-analytik,i3973.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich