Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in der Audiologie (m/w/d)

Universitätsklinikum Essen

Deutschland

Stellenausschreibung


Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau.

 

In der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie mit großem angegliedertem Cochlea–Implant Centrum ist zum 01.01.2022 die Stelle einer/ eines


wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters in der Audiologie (m/w/d)
(Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 13 TV-L - befristet)


in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Die Beschäftigung ist zunächst befristet mit der Zielsetzung der Promotion oder Habilitation vorgesehen. Eine spätere Entfristung wird angestrebt.


Ihre Aufgaben:

  • Wissenschaftliche Beratung und Unterstützung des Audiometrie-Teams in allgemeinen Aufgaben wie elektrophysiologische Messungen, Vestibularisdiagnostik etc.
  • Technische Betreuung von Patienten mit Hörsystemen, insbesondere Überprüfung von Cochlea-Implantaten und Mittelohrimplantaten bei Erwachsenen und Kindern
  • Eigenständige wissenschaftliche Arbeit auf den Gebieten der audiologischen Diagnostik und Hörrehabilitation, hier insbesondere in den Bereichen der Anwendung und Weiterentwicklung intraoperativer elektrophysiologischer Messverfahren
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen und Publikation eigener Forschungsergebnisse


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einem technisch-naturwissenschaftlichen Fach mit zusätzlicher Weiterbildung im Bereich Audiologie, z.B. Medizinphysiker, Spezialgebiet Audiologie oder einem Masterstudiengang mit Schwerpunkt Audiologie und praktischer Erfahrung im CI-Bereich
  • Umfassendes Verständnis von Akustik, Audiotechnik und Signalverarbeitung
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit CI-Systemen und implantierbaren Hörgeräten
  • Gute EDV- und Statistik-Kenntnisse sowie Programmiererfahrung in einer der gängigen Sprachen (u.a. R, SAS, MATLAB C++, Python)
  • Erfahrungen in der Erstellung von Projektanträgen und wissenschaftlichen Publikationen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sicherer Umgang mit allen Office Anwendungen
  • Freude an der Arbeit mit hörbehinderten Menschen
  • Umfassendes technisches Verständnis und Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen


Wir bieten Ihnen:

  • Die Mitarbeit in einem kollegialen und engagierten multidisziplinären Team
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit Raum für persönliche Entfaltung
  • Rege interne und externe Fortbildungs- und Vortragsaktivitäten in einem attraktiven klinischen und wissenschaftlichen Umfeld
  • Eine moderne audiometrische Ausstattung und ein breites Spektrum der Hörsystemversorgung

 

Die Mitarbeit bei Nebentätigkeit richtet sich nach der Hochschulnebentätigkeitsverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen / Bewerber und Gleichgestellte i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Universität Duisburg-Essen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen beim wissenschaftlichen Personal an. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Hinweis auf die Ausschreibungsnummer 1148 innerhalb von 2 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an:

 

Prof. Dr. Stephan Lang
Direktor der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,
Kopf- und Hals-Chirurgie
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55
45147 Essen

 

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu Bewerbungszwecken gemäß den jeweils geltenden Regelungen zum Datenschutz. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Homepage unter: www.uk-essen.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln