Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Sozioökonomie

Wirtschaftsuniversität Wien

Österreich

Möchten Sie einen wichtigen Schritt in Ihrer wissenschaftlichen Karriere setzen? Dann finden Sie bei uns beste Rahmenbedingungen dafür!

Die WU (Wirtschaftsuniversität Wien) ist die zweitgrößte Wirtschaftsuniversität der Europäischen Union mit rund 2.400 Mitarbeiter/inne/n in Forschung, Lehre und Verwaltung und mehr als 23.000 Studierenden. Als Arbeitsplatz bieten wir einen architektonisch herausragenden, modernen Campus in der Nähe des Wiener Praters. Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Internationales Marketing Management besetzen wir voraussichtlich ab 01.03.2020 ersatzmäßig befristet eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Teilzeit, 10 Stunden/Woche

Qualifizierte Personen mit Behinderung sind besonders eingeladen sich zu bewerben! Bei Bedarf ist eine Anstellung in reduzierter Teilzeit möglich.

Ihr Aufgabenbereich

Unterstützung des Instituts für Internationales Marketing Management in seinen wissenschaftlichen Aufgaben, in besonderem sind die Aufgaben:

  • Formatieren von Publikationen
  • Editieren von Publikationen
  • Kommunikation mit internationalen wissenschaftlichen Autor/inn/en

Ihr Profil

  • Aufrechtes Studium an der WU (idealerweise Bachelorstudium mit SBWL Internationales Marketing Management)
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse (v.a. Microsoft Office)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

 

Das monatliche Entgelt beträgt 515,40 Euro brutto.
 
Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit mit persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten in einem angenehmen Arbeitsklima? Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 18.12.2019 (Kennzahl: 479).


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich