Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Sozialwissenschaften

Universität Siegen

Deutschland

 

Fakultät I: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Entgeltgruppe 13 TV-L)

In der Fakultät I ist am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Workplace Studies zum 01.03.2020 eine Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L) in Vollzeit (100%) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den [...]

 

Die Universität Siegen ist mit knapp 20.000 Studierenden, ca. 1.300 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Technik und Verwaltung eine innovative und interdisziplinär ausgerichtete Universität. Sie bietet mit einem breiten Fächerspektrum von den Geistes- und Sozialwissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis zu den Natur- und Ingenieurwissenschaften ein hervorragendes Lehr- und Forschungsumfeld mit zahlreichen inter- und transdisziplinären Forschungsprojekten. Die Universität Siegen bietet vielfältige Möglichkeiten, Beruf und Familie zu vereinbaren. Sie ist deswegen seit 2006 als familiengerechte Hochschule zertifiziert und bietet einen Dual Career Service an. 


In der Fakultät I ist am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Workplace Studies zum 01.03.2020 eine Stelle für


eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

in Vollzeit (100%) befristet für die Dauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen. Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.


Ihre Aufgaben:

Inhaltliche Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in Bereichen der mikrofundierten Arbeits- und Technikforschung:

  • Mitarbeit in den BA- und MA-Studiengängen des Seminars für Sozialwissenschaften
  • Unterstützung in Forschung und Lehre, Betreuung und Prüfung der Studierenden sowie Mitwirkung bei administrativen Aufgaben
  • Entwicklung bzw. Durchführung eines eigenständigen, theoretisch orientierten und (im besten Fall über ethnografische Feldforschung) empirisch fundierten Forschungsprojekts
  • Beiträge zur Entwicklung und Diskussion antragsfähiger Ideen für Forschungsprojekte, auch in interdisziplinärer Ausrichtung

Die Lehrverpflichtung beträgt vier Semesterwochenstunden.

Es handelt sich um eine Stelle zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung (Habilitation). Hierzu wird im Rahmen der Dienstaufgaben Gelegenheit gegeben.


Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium mit ausgezeichneter Promotion
  • möglichst eigenständige Ansätze zur Erforschung von Technik aus situierter Praxis, materialer Politik, Infrastrukturentwicklung in vergleichender Perspektive, Grundlagen und Wandel der Arbeitsgesellschaft: Erwünscht und auszuweisen ist eine Expertise in zu mindestens einem der genannten Themenbereiche
  • ausgewiesenes Interesse an der Weiterentwicklung mikrosoziologischer Ansätze und/oder qualitativer Verfahren der Sozialforschung
  • Lehrerfahrung
  • überdurchschnittliche Beteiligung am wissenschaftlichen Austausch (Tagungen, Rezensionen, Forschungsberichte u.a.) und mindestens eine internationale Publikation
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit, insbesondere auch an medienwissenschaftlichen Themen
  • sehr gute Englischkenntnisse

Es erwartet Sie ein exzellentes Forschungsumfeld, das Sie anspornen wird, ein starkes Profil an den Schnittstellen aktueller Theorieentwicklungen in den Sozial-, Kultur- und Medienwissenschaften zu entwickeln und mit innovativen Methoden zu flankieren.


Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.


Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Auskunft erteilt Prof. Dr. Jörg Potthast
Tel.: 0271/740-2983
E-Mail: potthast@soziologie.uni-siegen.de


Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, zwei Publikationen, Nennung zweier Referenzen) richten Sie bitte bis zum 31.12.2019 unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 2019/I/Sozialwissenschaften/WM/214, möglichst auch im PDF-Format per E-Mail, an Prof. Dr. Jörg Potthast, Universität Siegen, Fakultät I, Seminar für Sozialwissenschaften, Adolf-Reichwein-Str.2, 57068 Siegen. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.


Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich