Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Recht

Universität Hannover Juristische Fakultät

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)


(EntgGr. 13 TV-L, 50 %)


Am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und ein weiteres Fach sind zwei Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.06.2020 zu besetzen. Die Stellen sind zunächst auf drei Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Es besteht Gelegenheit zur Promotion.


Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehört die inhaltliche und organisatorische Mitarbeit an Forschungsprojekten in den Themenfeldern der Professur. Diese umfassen das gesamte Strafrecht und Strafprozessrecht in seinen rechtsphilosophischen und interdisziplinären Bezügen. Besondere Schwerpunkte sind die strafrechtlichen Herausforderungen einer modernen globalen und vernetzten Industriegesellschaft sowie die rechtsphilosophischen Grundlagen des Strafrechts. Ihr Aufgabenbereich umfasst ferner die Unterstützung bei Lehrveranstaltungen im Strafrecht sowie die eigenverantwortliche Lehre, besonders in Form von Arbeitsgemeinschaften. Die Tätigkeit erfordert organisatorisches Geschick und Teamfähigkeit.


Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist der Abschluss der Ersten Juristischen Prüfung. Der Nachweis überdurchschnittlicher Studienleistungen wird erwartet. Des Weiteren werden vertiefte, möglichst ausgewiesene Kenntnisse im Strafrecht und darüber hinaus ein Interesse für Grundlagenfragen und interdisziplinäre Zugänge zum Recht erwartet. Interesse an und idealerweise erste Erfahrungen mit der Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen und wissenschaftlichen Forschungsprojekten sowie der Korrektur von Klausuren sind von Vorteil.


Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.


Ich freue mich auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 17.02.2020, die Sie bitte in elektronischer Form (in einem PDF-Dokument zusammengefasst) richten an


E-Mail: bewerbungsverfahren@jura.uni-hannover.de


oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Juristische Fakultät – 14805100
Prof. Dr. Sascha Ziemann
Königsworther Platz 1
30167 Hannover


Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich