Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Nutzpflanzenwissenschaften

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Einrichtung: Department für Nutzpflanzenwissenschaften (ID 100692)

Ansprechpartner: Herr apl. Prof. Dr. Wolfgang Link

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 08.06.2020

Am Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Abteilung Zuchtmethodik der Pflanze an der Georg-August-Universität Göttingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)
- Entgeltgruppe 13 TV-L –


mit 50% der regelmäßigen, wöchentlichen Arbeitszeit (zzt 19,9 Stunden/Woche) bis zum 14.04.2022 zu besetzen, die Möglichkeit einer Verlängerung um etwa 6 Monate besteht.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen des EU SusCrop Call 1, BMBF, Projektträger Jü-lich im laufenden Projekt: „ProFaba – Entwicklung verbesserter Zuchtmethoden und Sorten bei Vicia faba zur Steigerung der einheimischen Erzeugung von Eiweiß in der Europäischen Union; Teilprojekt Göttingen.“ https://www.suscrop.eu/projects-first-call/profaba. Das Teilprojekt in Göttingen befasst sich mit der Genetik der Frost-Toleranz und Winterhärt von Vicia faba nach Enthärtung, unter Benutzung einer geeigneten Population von Inzuchtlinien (doi: 10.2135/cropsci2015.08.0503).

Ihre Aufgaben

- Kooperation mit den nationalen und internationalen Projektpartnern zur Projekt-strategie, zur genetischen Analyse, zur Phänotypisierung
- Anpassung von Phänotypisierungsprotokollen für die Frost-Toleranz und Winterhärte von Ackerbohnen, Durchführung von umfangreichen Versuchen unter kontrollierten Bedingungen (Pflanzenwuchskammer) und im Feld
- Durchführung von GWAS (Genome-Wide Association Study) und verwandten Analyse-Ansätzen, basierend auf SNP-Daten (50KChip) und basierend auf vorhandenen und noch zu erhebenden phänotypischen Daten aus kontrollierten Versuchen (Pflanzenwuchskammer) und aus Feldversuchen
- Mitwirkung bei der Produktion von Projekt-Saatgut
- Mitwirkung bei der umfassenden Analyse der erzielten Resultate im Rahmen des Gesamt-Projektes
- Mitwirkung an wissenschaftlichen und öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen

Ihr Profil

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einem überdurch-schnittlichen Master-Abschluss in Agrarwissenschaften oder eng verwandtem Bereich, Kenntnisse und vertieftes Interesse an pflanzenzüchterischen, geneti-schen und molekulargenetischen Fragen, Kenntnisse über die Anwendung von DNA-Markern und DNA-Sequenzdaten in der Züchtungsforschung, hohe Affini-tät zu statistischen Analyseansätzen incl. Erfahrung in der Anwendung ein-schlägiger statistischer Software. Fließendes, gutes Englisch und Deutsch. Ei-genständige Motivation und Kreativität. Fähigkeit zum logischen Denken und Argumentieren. Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Teamplayer.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterreprä-sentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizier-te Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familien-freundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei glei-cher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden erwartet bis zum 06.07.2020 in elektronischer Form, über das Online-Bewerbungsportal https://lotus2.gwdg.de/uni/uzdv/perso/knr_100692.nsf

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden, Gespräche werden nach Ab-sprache videobasiert durchgeführt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr apl. Prof. Dr. Wolfgang Link, E-Mail: wlink@gwdg.de zur Verfügung.

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich