Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Klinische Psychologie und Psychotherapie

Ludwig Maximilians Universität München

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter

Einrichtung: Fakultät für Psychologie und Pädagogik
(Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie)

Besetzungsdatum: 15.10.2020

Ende der Bewerbungsfrist: 24.07.2020

Entgeltgruppe: TVL E13

Befristung: befristet für 3 Jahre

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Das Department Psychologie sucht zum 15.10.2020 eine(n) einschlägig qualifizierte(n)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter
(w/m/d, 65% TVL E13)

(Kennziffer KLIPS2020-02)

für ein DFG-gefördertes Projekt zum Thema „Verändert Psychotherapie das Traumagedächtnis? Selektive Auswirkungen von Expositionstherapie, EMDR und Imagery Rescripting auf den willentlichen und unwillentlichen Abruf aversiver emotionaler Erinnerungen“. Die Stelle ist dem Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie (Projektleitung: Dr. Anna Kunze) zugeordnet und umfasst experimentelle, psychophysiologische Untersuchungen (inklusive EMG- und EDA-Technik) bei Personen, die unter aversiven emotionalen Erinnerungen leiden.

Aufgaben

- Vorbereitung und Präregistrierung der geplanten Studien
- Rekrutierung der Stichproben
- Erhebung und Auswertung der Daten
- Präsentation und Publikation der Ergebnisse
- Die wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion) ist ein integraler Bestandteil der Arbeit und wird aktiv unterstützt
- Unterstützung der Lehrstuhladministration

Anforderungen

Einstellungsvoraussetzungen sind ein sehr guter Hochschulabschluss im Fach Psychologie oder Neurowissenschaften sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Erste Erfahrungen in der wissenschaftlichen Arbeit und/oder ein Masterstudium mit wissenschaftlichem Schwerpunkt sowie sehr gute analytische und statistische Fertigkeiten sind von Vorteil. Gewünscht sind außerdem die Bereitwilligkeit zum eigenständigen Arbeiten, hohes Engagement und gute Teamfähigkeit.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nennung der Kennziffer KLIPS2020-02 bis spätestens 24.07.2020 ausschließlich in digitaler Form als ein PDF-Dokument an anna.kunze@psy.lmu.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Anna Kunze per E-Mail unter anna.kunze@psy.lmu.de zur Verfügung.

Im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine Stelle an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten und die Datenschutzerklärung der LMU für den Internetauftritt. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben und mit der Datenverarbeitung im Rahmen des Auswahlverfahrens einverstanden sind.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich