Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Klassische Philologie

Georg-August-Universität Göttingen

Deutschland

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Einrichtung: Seminar für Klassische Philologie (ID 15891)

Ansprechpartner: Prof. Dr. Peter Kuhlmann

Besetzungsdatum: 01.02.2022

Veröffentlichungsdatum: 24.11.2021

Am Seminar für Klassische Philologie (Professur Kuhlmann) der Georg-August-Universität Göttingen ist zum 01.02.2022 oder nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche) befristet bis zum 31.01.2025 zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Aufgabenfeld umfasst neben der Mitwirkung an den Lehrveranstaltungen gem. § 31 NHG und bei den Leistungsprüfungen die Mitwirkung in der fachdidaktischen Forschung. Das Lehrdeputat richtet sich nach der jeweils geltenden Fassung der LVVO, es beträgt zurzeit für die zu besetzende Stelle 2 SWS. Die Stelle dient der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet die Möglichkeit zur Promotion. Sie ist nicht teilzeitgeeignet.

Voraussetzungen sind eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master of Education) und Interessen in der Fachdidaktik der Alten Sprachen (vorzugsweise in der Lehrwerk-Forschung).

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 31.01.2022, ausschließlich in elektronischer Form, erbeten an klaphi@uni-goettingen.de

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Peter Kuhlmann, Telefon: 0551-39-4104, E-Mail: pkuhlma@gwdg.de, zur Verfügung.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln