Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Innovationsökonomie

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand/in, m/w/d) im Bereich Innovationsökonomie

(EntgGr. 13 TV-L, 75 %)

Am Institut für Wirtschaftspolitik (Professur für Innovationsökonomik) ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorand/in, m/w/d) im Bereich Innovationsökonomie (EntgGr. 13 TV-L, 75 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird ausdrücklich gewünscht.

Ihr Aufgabenspektrum

Wir suchen eine hoch motivierte Doktorandin oder einen hoch motivierten Doktoranden mit Interesse an der Durchführung empirischer Forschung in der Innovationsökonomie. Mögliche Forschungsthemen beinhalten die Wirkung von Anreizen oder mobiler Arbeit auf die Innovationsleistung. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie einen Beitrag zur Forschung an unserem Institut leisten, d.h. an der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten mitwirken, Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen präsentieren und wissenschaftliche Publikationen vorbereiten. Darüber hinaus werden Sie in die Lehre (in deutscher und englischer Sprache) einbezogen und bei administrativen Aufgaben des Instituts unterstützen.

Ihr Profil

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Bereichen (z.B. Psychologie, Management oder Mathematik) und ein starkes Interesse an verhaltensökonomischen Aspekten der Innovationsökonomie. Der Nachweis exzellenter Studienleistungen wird erwartet. Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Durchführung experimenteller und/oder empirischer Forschung. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Wir bieten eine Anstellung als Doktorandin oder Doktorand in einem jungen und kooperativen Team sowie vielfältige und anregende Aufgaben und ein hohes Maß an Freiheit und Eigenverantwortung an.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.03.2021 in elektronischer Form (als PDF-Datei) an die genannte E-Mail-Adresse oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Wirtschaftspolitik
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
E-Mail: sekretariat@wipol.uni-hannover.de

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Marina Schröder
(E-Mail: schroeder@wipol.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.     


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln