Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Geschichte

Universität Oldenburg

Deutschland

In der Fakultät IV – Human- und Gesellschaftswissenschaften – ist am Institut für Geschichte in der Abteilung für Geschichte des 19./20. Jahrhunderts zum 01.07.2024 eine auf drei Jahre befristete Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, Vollzeit (39,8 Std/Woche))

zu besetzen. Es wird Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung Promotion gegeben.

Aufgaben:

  • Forschungen zur deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie das Verfassen einer Dissertation in diesem Bereich
  • Lehre auf dem Gebiet der deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Das Lehrdeputat beträgt derzeit 4 LVS pro Semester.
  • Mitarbeit bei den organisatorischen Aktivitäten der Abteilung (Tagungen, Projektanträge etc.)

Erforderlich sind:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Geschichte
  • passive und aktive Kenntnisse der deutschen Sprache sowie mindestens einer westeuropäischen Sprache
  • sehr gute EDV-Kenntnisse

Erwünscht sind:

  • Das Dissertationsprojekt sollte sich thematisch im Rahmen des Forschungsprofils der Abteilung für die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts bewegen.
  • Kultur- und sozialhistorische sowie vergleichs- und/oder beziehungsgeschichtliche Aspekte sollten zu einem wichtigen Ansatz der Arbeit gehören.

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit einem tabellarischen Lebenslauf, Zeugniskopien, einer Skizze des Dissertationsvorhabens sowie ggf. einem Verzeichnis von Veröffentlichungen, Vorträgen und Lehrveranstaltungen werden in elektronischer Form als einePDF unter dem Kennwort „WM Geschichte des 19./20. Jahrhunderts“ bis zum 14.04.2024 erbeten an: Prof. Dr. Gunilla Budde, .

Reisekosten, die im Rahmen der Vorstellungsgespräche entstehen, können leider nicht erstattet werden.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln