Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Evolution und Biodiversität

Universität Münster

Deutschland

In der Abteilung „Evolutionsökologie der Tiere“ (Prof. Kurtz), im Institut für Evolution und Biodiversität an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s



Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiters
Entgeltgruppe 13 TV-L

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit, die Stelle um weitere 3 Jahre zu verlängern.
Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich.
Stellenbesetzungen werden grundsätzlich auch in Teilzeit vorgenommen, sofern nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die/der erfolgreiche Bewerber/in soll eine eigene Gruppe aufbauen und selbstständig Drittmittel einwerben.

Aufgaben: Der/die Stelleninhaber/in soll auf dem Gebiet der Evolution und Ökologie von Immunsystemen oder der Wirt-Parasit-Koevolution arbeiten. Bewerber(innen) sollten einen Studienabschluss sowie eine Promotion im Bereich Biologie besitzen. Erfahrungen mit immunologischen, parasitologischen, molekularen oder genomischen Methoden sind von Vorteil.

Die Abteilung Kurtz befasst sich mit vielfältigen Fragestellungen im Bereich der Evolution von Immunsystemen und von Wirt-Parasit-Beziehungen. Die Forschungsinteressen der sehr internationalen Arbeitsgruppe reichen von experimenteller Evolution über immunologische und molekulare Prozesse bis hin zu Verhaltensanpassungen. Als Wirtsorganismen dienen derzeit neben Mehlkäfern auch Stichlinge und Copepoden. Erfahrungen mit einem dieser Organismen sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Die Aufgaben umfassen neben der eigenen Forschungsarbeit auch die Mitarbeit in der Lehre im Bereich der Zoologie und Evolutionsökologie der Tiere.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 13.12.2019 mit Lebenslauf, Publikationsliste, einer kurzen Darstellung der Forschungsinteressen sowie Kontaktdaten von drei möglichen Gutachtern (als eine einzelne pdf-Datei per Email) an:

Prof. Dr. Joachim Kurtz
Institut für Evolution und Biodiversität
Tel. +49 (0) 251 83 24 661
Hüfferstr. 1, 48149 Münster
joachim.kurtz@uni-muenster.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich