Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Erziehungswissenschaften

Humboldt Universität zu Berlin

Deutschland

Kennziffer :DR/055/20
Kategorie(n) :Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen :1
Einsatzort :Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Erziehungswissenschaften

Aufgabengebiet
Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im Projekt „Digitale Kommunikation und Kompetenzerwerb an der Hochschule (Fokus: Lehrerbildung)“; Mitarbeit bei der Datenerhebung und –analyse; interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Einstein Center Digitale Zukunft Berlin (ECDF); Publikationen/Präsentationen der Ergebnisse (national/international); Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

Anforderungen
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Psychologie, Erziehungs-wissenschaften oder einer verwandten Disziplin mit mögl. überdurchschnittlichem Abschluss; fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in quantitativen Analysemethoden, beispielsweise mit R, SPSS oder Mplus; Kenntnisse in der qualitativen Auswertung von Kommunikationsdaten erwünscht; Erfahrungen mit Forschungsmethoden und insb. der Anwendung (quasi-)experimenteller Designs; sehr gute Englisch- und Deutsch-kenntnisse; Bereitschaft zur Weiterbildung in Bezug auf die gestellten Anforderungen; Bereitschaft zu Dienstreisen und Konferenzteilnahmen

Weitere Informationen unter: www.erziehungswissenschaften.hu-berlin.de, www.digital-future.berlin oder direkt bei Prof. Mayweg-Paus: Tel: 030/209366918 oder elisabeth.mayweg@hu-berlin.de

Bewerbung bis
08.04.20


Bewerbung an
Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Frau Wiedenhöft, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an wiedenhoeft@rz.hu-berlin.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich