Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Deutsche Philologie

Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald

Deutschland

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Institut für Deutsche Philologie 19/Op19

 

20.12.2019 | Wissenschaftliches Personal | Frist: 20.01.2020

 

Am Institut für Deutsche Philologie der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald ist im Arbeitsbereich Deutsch als Fremdsprache vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen voraussichtlich zum 01.04.2020 die Stelle als teilzeitbeschäftigte*r (50 v. H.)

 

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft.

 

Arbeitsaufgaben:
Das Aufgabengebiet umfasst die Konzeption und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 8 LVS im Fach Deutsch als Fremdsprache (darunter auch Seminare zu den Bereichen Literatur-/Medien-/Kulturtheorie und Interkulturalität) im BA-Studiengang, im Lehramtsstudiengang DaF/DaZ (Beifach) sowie im Masterstudiengang "Kultur - Interkulturalität - Literatur" einschließlich Vor- und Nachbereitungen sowie Prüfungstätigkeit und Organisation des Prüfungsgeschehens.

 

Einstellungsvoraussetzungen:
Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister oder Master) im Fach Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache mit guten bis sehr guten Ergebnissen. Vorausgesetzt werden ebenso Unterrichtserfahrungen (in DaF/DaZ) sowie universitäre Lehr- und Prüfungserfahrung.

 

Diese Ausschreibung richtet sich an alle Personen unabhängig von ihrem Geschlecht.

 

Die Universität will eine Erhöhung des Frauenanteils dort erreichen, wo Frauen unterrepräsentiert sind; daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen und werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Gemäß § 68 Abs. 3 PersVG M-V erfolgt die Beteiligung des Personalrats in Personalangelegenheiten des wissenschaftlichen/künstlerischen Personals nur auf Antrag.

 

Bitte reichen Sie ausschließlich Kopien im Rahmen Ihrer Bewerbung ein. Bewerbungsunterlagen können leider nicht zurückgesandt werden. Bewerbungskosten werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bitte per E-Mail (eine pdf-Datei) unter Angabe der Ausschreibungsnummer 19/Op19 bis zum 20.01.2020 zu richten an:

Universität Greifswald
Institut für Deutsche Philologie
Prof. Dr. Eckhard Schumacher
Rubenowstraße 3
17489 Greifswald

eckhard.schumacher@uni-greifswald.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich