Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Batteriemodulmontage

Technische Universität München

Deutschland

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Batteriemodulmontage

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Garching bei München einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Batteriemodulmontage.


Über uns
Das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München ist eines der großen produktionstechnischen Institute in Deutschland. Die Themenschwerpunkte umfassen die Berei-che Produktion und Logistik, Werkzeugmaschinen, Montagetechnik und Robotik, Fertigungstechnik sowie Füge- und Trenntechnik. In diesen Themenfeldern arbeiten die wissenschaftlichen Mitarbeiter des iwb in Forschung, Lehre und Industrietransfer mit dem Ziel der Promotion.



Anforderung

  •  Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Physik, Automatisierungs-technik, Mechatronik sowie vergleichbare Fachrichtungen
  •  Allgemeines Interesse an produktionstechnischen Fragestellungen und deren Untersuchung
  •  Freude an der Betreuung und Programmierung technischer Anlagen wird vorausgesetzt
  •  Zielstrebigkeit und selbständige Arbeitsweise
  •  Kreativität und Experimentierfreudigkeit
  •  Team- und Kommunikationsfähigkeit
  •  Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Aufgaben

  •  Entwicklung und Umsetzung flexibler Anlagenkonzepte für die automatisierte Montage von Batteriemodulen
  •  Eigenständige Bearbeitung von Forschungs- und Industrieprojekten
  •  Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungsanträgen
  •  Anleitung und Betreuung von Studierenden bei der Erstellung von Studienarbeiten
  •  Betreuung von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Produktionstechnik

 

Wir bieten

Die Beschäftigung erfolgt mit entsprechender Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Län-der (TV-L). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt einge-stellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

 
Bewerbung Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt in einer PDF-Datei zusammengefasst, bis zum 31.01.2020 an Frau Leiber. Die Technische Universität München übernimmt keine mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundenen Kosten.

 

Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunter-lagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie per-sonenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grund-verordnung (DSGVO) http://go.tum.de/554159 zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhin-weise der TUM zur Kenntnis genommen haben.



Technische Universität München
Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)
Daria Leiber, M. Sc.
Boltzmannstraße 15, 85748 Garching
Tel. +49 89 289 15507
daria.leiber@iwb.tum.de
www.iwb.mw.tum.de
www.tum.de


Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: Daria Leiber, daria.leiber@iwb.mw.tum.de

 

Mehr Information

https://www.iwb.mw.tum.de/karriere/stellenangebote/montagetechnik-und-robotik/

 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich