Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Anorganische und Analytische Chemie

Universität Münster

Deutschland

45.000 Studierende, 8.000 Beschäftigte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die gemeinsam
Zukunftsperspektiven gestalten – das ist die Universität Münster. Eingebettet in die Atmosphäre der Stadt Münster mit ihrer hohen Lebensqualität zieht sie mit ihrem vielfältigen Forschungsprofil und attraktiven Lehrangeboten Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland an.

Im Institut für Anorganische und Analytische Chemie im Fachbereich Chemie und Pharmazie der Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(E 13 TV-L, 50%)

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Angeboten wird eine für 3 Jahre befristete Teilzeitstelle (50 %). Die Lehrverpflichtung beträgt bei Vollzeit 4 SWS.

Ihre Aufgaben:

  • Mit der Stelle ist die Durchführung eines Promotionsvorhabens verbunden. Je nach Erfahrung sind unterschiedliche Themenaufgaben möglich.
  • Herstellung und Charakterisierung von Lithium-Ionenleitern und Kompositen, und deren Testung hinsichtlich der ionischen und thermischen Eigenschaften
  • Herstellung und Untersuchung von Festkörperkompositen für Festkörperbatterien
  • Materialien für Festköperbatterien sollen mittels Festkörpersynthese dargestellt und durch                Röntgen-beugung, Impedanzspektroskopie und thermische Messtechniken charakterisiert werden.
  • Die Messergebnisse sind ausführlich zu dokumentieren, im Rahmen wissenschaftlicher Vorträge vorzustellen und in wissenschaftlichen Zeitschriften zu publizieren.
  • Vermittlung von Fachwissen an Studierende und Unterweisung in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden im Rahmen von Laborpraktika

Unsere Erwartungen:

  • Ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Chemie oder Materialwissenschaften (Universitätsabschluss: Diplom und / oder Master) ist erforderlich.
  • Kenntnisse im Bereich elektrochemischer Charakterisierungsmethoden sind wünschenswert.
  • Experimentelle Erfahrung in der Präparation von Festkörpern und deren Charakterisierung (Röntgenographie, Impedanzspektroskopie, thermische Leitfähigkeiten) sind wünschenswert.
  • Weiter sind Erfahrungen im Forschungsbereich Batterien hilfreich.
  • Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Die Universität Münster setzt sich für Chancengerechtigkeit und Vielfalt ein. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, der Religion oder Weltanschauung, Beeinträchtigung, Alter sowie sexueller Orientierung oder Identität. Eine familiengerechte Gestaltung der Arbeitsbedingungen ist uns ein selbstverständliches Anliegen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 8. März 2024 an die

Universität Münster
Prof. Wolfgang Zeier
Institut für Anorganische und Analytische Chemie
Corrensstraße 28/30
48149 Münster
wzeier@uni-muenster.de

Ihre Bewerbung kann nur als pdf-Datei berücksichtigt werden, Betreff 2024-4. Bitte beachten Sie, dass wir  andere Dateiformate nicht berücksichtigen können.


45,000 students and 8,000 employees in teaching, research and administration, all working together to shape perspectives for the future – that is the University of Münster. Embedded in the vibrant atmosphere of Münster with its high standard of living, the University’s diverse research profile and attractive study programmes draw students and researchers throughout Germany and from around the world.

The Institute of Inorganic and Analytical Chemistry in the Faculty of Chemistry and Pharmacy at the  University of Münster, Germany, is seeking to fill the position of a

Doctoral research associate
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
(salary level TV-L E 13, 50%)

at the earliest possible date. We are offering a three-year, part-time position (50 %). Full-time employees  are required to teach four hours per week during the semester.

Your tasks:

  • This position is tied to the completion of a doctorate. Various subjects are possible and can be tailored to your prior expertise and experience.
  • Produce and characterise Li Ionic conductors and composites, as well as test their ionic and thermal conductivities;
  • Produce and investigate solid-state composites in solid-state batteries;
  • Synthesise materials using solid-state synthesis and characterise them using X-ray diffraction, impedance spectroscopy and thermal measurement techniques;
  • Thoroughly document and analyse measurements for presentation at scientific conferences and publication in scientific journals;
  • Impart subject-related expertise to students and instruct them in the application of scientific methods as part of laboratory courses.

Our expectations:

  • A graduate degree in chemistry or materials science (e.g. Diplom and/or master's degree) is required.
  • Knowledge in the field of electrochemical characterisation methods is desirable.
  • Experimental experience in the preparation of solids and their characterisation (X-ray diffraction, impedance spectroscopy, thermal conductivity) is desirable.
  • Experience in the field of battery research is beneficial.
  • A good command of written and spoken English is advantageous.
  • German language skills are not required, but a willingness to learn is desirable.

The University of Münster strongly supports equal opportunity and diversity. We welcome all applicants regardless of sex, nationality, ethnic or social background, religion or worldview, disability, age, sexual orientation or gender identity. We are committed to creating family-friendly working conditions.

We actively encourage applications by women. Women with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered unless these are outweighed by reasons which necessitate the selection of another candidate.

Are you interested? Then we look forward to receiving your application by 8 March 2024, addressed to:

Universität Münster
Prof Wolfgang Zeier
Institute of Inorganic and Analytical Chemistry
Corrensstraße 28/30
48149 Münster
wzeier@uni-muenster.de

Please submit your application via email in a single PDF with a subject line “2024-4”. Please note that we cannot consider other file formats.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln