Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Humboldt Universität zu Berlin

Deutschland

Kennziffer
DR/176/20

Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal

Anzahl der Stellen
1

Einsatzort
Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften

Aufgabengebiet
Wiss. Dienstleistungen in der Forschung im DFG Projekt FORLand (https://www.forland.hu-berlin.de), Design & Durchführung von Forschung zu Liquidität & Verhandlungsmacht auf Bodenmärkten; Publikation von Projektergebnissen in wissenschaftlichen Journalen & auf Konferenzen; Beteiligung am Projektabschlussbericht; Möglichkeit der eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion)

Anforderungen
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit möglichst überdurchschnittlichem Ergebnis in Agrarökonomie, Volkswirtschaftslehre oder Wirtschaftsstatistik; vertiefte Kenntnisse in mikroökonomischer Theorie; Erfahrung im Durchführen von ökonometrischen Analysen; Teamfähigkeit; gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Englisch und Deutsch

Bewerbung bis
29.10.20

Bewerbung an
Bewerbungen (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Master- und Bachelor-Zeugnisse inkl. Noten sowie Namen und Kontaktdaten von zwei akademischen Referenzen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Agrar- und Gartenbauwissenschaften, Prof. Dr. Martin Odening (Sitz: Philippstr. 13, Haus 12, 10115 Berlin), Unter den Linden 6, 10099 Berlin. Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf alle Auswahlkriterien unter aussagekräftiger Überschrift in jeweils einem Absatz. Bevorzugt senden Sie ihre Bewerbungen mit der o. g. Ausschreibungskennziffer als eine einzige PDF-Datei per E-Mail an: m.odening@agrar.hu-berlin.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich