Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für Adaptives Batterieschnellladen

Technische Universität München

Deutschland

Professur Energietechnik/Prof. Dr. Josef Kainz

Wiss. MitarbeiterIN (m/w/d) mit Promotionsmöglichkeit - Projekt "Adaptives Batterieschnellladen (ABSL)" Kennziffer M496, Standort Straubing

03.02.2021, Wissenschaftliches Personal

Eine ausführlichere Ausschreibung finden Sie im beigefügten pdf unter "Mehr Information" => Wiss. MitarbeiterIN (m/w/d) mit Promotionsmöglichkeit - Projekt "Adaptives Batterieschnellladen (ABSL)" Kennziffer M496, Standort Straubing

Ihr Aufgabengebiet:

Sie entwickeln eine Diagnosemethode zur Charakterisierung des Alterungszustands der zu laden-den Zelle. Dabei setzen Sie als Labormethode die elektrochemische Impedanzspektroskopie (EIS) ein und unterstützen den Aufbau eines entsprechenden Prüfstandes

Sie erweitern diese Diagnosemethode dann so, dass sie während des Ladevorgangs und möglichst mit den Mitteln durchgeführt werden können, die einem Batteriemanagementsystem an Bord eines Fahrzeuges zur Verfügung stehen

Basierend auf den durchgeführten Messreihen erstellen Sie unter Verwendung von KI-Methoden ein Modell für den Alterungszustand eines LIA

Schließlich benutzen Sie die gewonnenen Erkenntnisse zur Entwicklung eines Steuer- und Regelungskonzeptes für den Ladestrom mit dem Ziel einer hohen Ladegeschwindigkeit ohne übermäßige Alterung des LIA

Sie kooperieren bei der Durchführung des Projektes eng mit einem führenden Automobilzulieferer im Bereich Automobilelektronik, stimmen das Vorgehen mit diesem ab und präsentieren dort Ergeb-nisse

Sie schreiben wissenschaftliche Veröffentlichungen und präsentieren wissenschaftliche Ergebnisse auf internationalen Konferenzen

Hinweis zum Datenschutz:

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: Frau Ingrid Mayerhofer, Tel.: 08161 71-4732, E-Mail: ingrid.mayerhofer@hswt.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln