Wissenschaftliche*R Mitarbeiter*in am Strukturierung von Bauteiloberflächen Durch Aufbringung Feindisperser Partikeln

Technische Universität Kaiserslautern

Deutschland

Am Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik der Technischen Universität Kaiserslautern ist ab sofort folgende Stelle (vorerst befristet bis 06/2023) zu besetzen:

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (TV-L E13 Vollzeit)

 

Eine Mikrostrukturierung der Oberflächen von Bauteilen wird vorgenommen, um die Reibung zu reduzieren und die Fähigkeit einer Oberfläche zu erhöhen, Schmiermittel zu halten. Durch die Strukturierung lassen sich auch die Haftung von Partikeln, Mikroorganismen und die Bildung von Biofilmen beeinflussen. Wärme- und Stoffaustauschprozesse werden darüber hinaus durch die Erzeugung bestimmter Oberflächenmorphologie intensiviert.

 

In diesem Projekt sollen Bauteiloberflächen mit feindispersen Partikeln mikrostrukturiert werden, um ihre Morphologie und Funktionalität gezielt zu beeinflussen. Dabei werden die Partikeln in einem Gasstrom erhitzt, innerhalb einer Düse beschleunigt und auf die Bauteiloberfläche gestrahlt. Um den Abscheidegrad und die Haftung der Partikel an der Oberfläche zu optimieren, soll die Deformations- und Haftprozesse experimentell untersucht und modelliert werden.

 

Anforderungsprofil
 Überdurchschnittlicher Universitätsabschluss: Diplom/Master in Verfahrenstechnik, Maschinenbau oder Physik
 Motivation für ein anspruchsvolles Projekt mit experimental-physikalischem Charakter
 Erfahrungen in Modellierung/Simulation
Wir bieten
 Promotionsmöglichkeit im fördernden Umfeld des hervorragend ausgestatteten SFB 926 (www.sfb926.de)
 Eine vielseitige, abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung
 Die Technische Universität Kaiserslautern ermutigt qualifizierte Akademiker*innen nachdrücklich, sich zu bewerben.
 Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.
 Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen).
 Bewerbungen Älterer sind erwünscht.
 Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden.
 Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert.
 Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. ä.), werden nicht erstattet.
 Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß
der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes RLP zu.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder E-Mail an
Prof. Dr.-Ing. Sergiy Antonyuk
Technische Universität Kaiserslautern
Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik
Gottlieb-Daimler-Straße, Geb. 44 Raum 462
67663 Kaiserslautern
E-Mail: sergiy.antonyuk@mv.uni-kl.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-am-strukturierung-von-bauteiloberflaechen-durch-aufbringung-feindisperser-partikeln,i3950.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich