Wissenschaftlicher Mitarbeiter (M/W/D) in Der Fachdidaktik Englisch im Verbundprojekt „Praxisdigitalis“

Universität Leipzig

Deutschland

Zent. f. Lehrerbildung u. Schulforschung: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung ist – vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel – ab dem 1. März 2020 im Rahmen des Projekts „PraxisdigitaliS – Praxis digital gestalten in Sachsen“ als Teil der BMBF-geförderten „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ mit dem Förderschwerpunkt „Digitalisierung in der Lehrerbildung“ folgende Stelle zu besetzen. Im Verbundvorhaben arbeiten das Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) und neun Projektpartner aus allen Bereichen der Lehrerbildung an der Universität Leipzig sowie Projektpartner der Technischen Universität Dresden zusammen. Das Forschungsprojekt „Digitale Feedbackinstrumente“ im Bereich der Fachdidaktik Englisch stellt dabei ein Teilprojekt dar.

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D) IN DER FACHDIDAKTIK ENGLISCH IM VERBUNDPROJEKT „PRAXISDIGITALIS“

(befristet im Rahmen des Projekts bis 31.12.2023, 65 % einer Vollbeschäftigung)
Vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L


Aufgaben:

  • Durchführung des Forschungsprojekts „Digitale Feedbackinstrumente“ an der Philologischen Fakultät mit dem Ziel einer Promotion (Dr. phil.) im Bereich der Fachdidaktik Englisch
  • Projektbezogene Lehre im Umfang von 2 SWS
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen, hochschuldidaktischen Weiterbildungen, projektspezifischen Workshops und einem strukturierten Doktorandenförderprogramm


Voraussetzungen:

  • gut bis sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Englisch, vorzugsweise Lehramt
  • Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Medien im hochschulischen bzw. schulischen Bereich

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Zeugnissen/ Zertifikaten, Angaben zu schulpraktischen Erfahrungen und Praktika, ggf. Veröffentlichungen, vorzugsweise in einem PDF-Dokument) unter Angabe der Kennziffer 285/2019 bis 15. Dezember 2019 an:

Universität Leipzig
Philologische Fakultät
Herrn Professor Dr. Norbert Schlüter
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

E-MAIL SCHREIBEN

Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Dr. Norbert Schlüter (E-Mail oder Tel: 0341/9737323).

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender_in trägt dafür die volle Verantwortung.
Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungsschluss:

15. Dezember 2019


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich