Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Fak. für Sozialwiss. und Philosophie

Universität Leipzig

Deutschland

Fak. für Sozialwiss. und Philosophie: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

An der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie / Institut für Politikwissenschaft ist ab 1. Februar 2020 folgende Stelle zu besetzen:

WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (M/W/D)

 

befristet entsprechend des Qualifizierungsziels (vorgesehen für 2,5 Jahre), 50 % einer Vollbeschäftigung
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L


Aufgaben

  • wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt „The start of a beautiful friendship? – Comparative study of German and Israeli school NGO interactions across different socio-economic strata“ (Projektleiterin: Prof. Dr. Nina Kolleck)
  • Durchführung empirischer Analysen (qualitativ oder quantitativ) zu den sozialen Beziehungen zwischen Stiftungen bzw. Nichtgerierungsorganisationen und Schulen im Bereich Demokratiebildung und / oder Religion
  • Durchführung von Interviews und / oder Dokumentenanalysen
  • Auswertung qualitativer oder quantitativer Daten (beispielsweise anhand qualitativer Inhaltsanalyse oder Grounded Theory)
  • Erstellung von Publikationen sowie Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse
  • Kooperation mit der Verbundpartnerin an der Universität Tel Aviv
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion) zu einem Thema im Bereich des Projekts


Voraussetzungen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Politikwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie oder einer vergleichbaren Disziplin
  • bereits begonnene Promotion (deren Betreuung aufgrund der Projektvorgaben durch die Projektleiterin erfolgen muss)
  • ausgewiesene Expertise in der qualitativen Sozialforschung
  • Interesse am Themenfeld des Projekts, vor allem zur Wirkung von NGOs und Stiftungen in Schulen, zur Rolle des Dritten Sektors im Bereich Demokratiebildung und / oder Religion
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten im Kontext der Vernetzungsaktivitäten sowie der Datenerhebungen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Englisch und Deutsch


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer 271/2019 bis 26. November 2019 an:

Universität Leipzig
Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie
Frau Dekanin Prof. Dr. Astrid Lorenz
Beethovenstraße 15
04107 Leipzig

E-MAIL SCHREIBEN

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Die Versenderin bzw. der Versender trägt dafür die volle Verantwortung

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungsschluss

26. November 2019


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich