Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) - Institut für Verbrennungskraftmaschinen

Technische Universität Braunschweig

Deutschland

Technische Universität Braunschweig | IVB
Hermann-Blenk-Straße 42 | 38108 Braunschweig | Deutschland


Institut für Verbrennungskraftmaschinen
Prof. Dr.-Ing. Peter Eilts


Das ivb ist Mitglied des Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik (NFF)
Am Institut für Verbrennungskraftmaschinen (ivb) ist zum 01. Januar 2020 die Stelle
einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
zu besetzen (TV-L E 13, Vollzeit, befristet für zunächst zwei Jahre mit der Option auf Verlängerung). Die
Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.


Am ivb stehen Verbrennungsmotoren im Fokus von Forschung und Lehre. Die Themenfelder erstrecken
sich vom Ladungswechsel über die Brennverfahrensentwicklung und die Abgasnachbehandlung bis hin
zur Triebwerksmechanik und werden sowohl simulativ als auch experimentell behandelt. Zur Verstärkung
unseres Teams suchen wir aktuell eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter.


Ihre Aufgaben:
• Bearbeitung von Forschungsprojekten auf dem Themengebiet der Verbrennungskraftmaschine
• Simulative und experimentelle Untersuchung von Aufladung und Arbeitsprozess von
Ottomotoren
• Projektdokumentation und Kommunikation mit den Auftraggebern
• Übernahme von organisatorischen Aufgaben
• Mitwirkung bei der Betreuung von Lehrveranstaltung


Ihr Profil:
• Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtungen Fahrzeugtechnik,
Maschinenbau oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
• Kenntnisse der Motorprozesssimulation mit GT Power
• Kenntnisse der Arbeiten am Motorprüfstand sind wünschenswert
• Teamfähigkeit und eine selbstständige, lösungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise
• Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Ihre Bewerbungen senden Sie bitte bis zum 31.10.2019 in elektronischer Form an die E-Mail-Adresse
ivb-leitung@tu-braunschweig.de oder postalisch an:


Institut für Verbrennungskraftmaschinen
Prof. Dr.-Ing. Peter Eilts
Hermann-Blenk-Straße 42
38108 Braunschweig


Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind
Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Ein
Nachweis ist der Bewerbung beizufügen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 % besetzt sein.
Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur
gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.
Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens
werden personenbezogene Daten gespeichert.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich