Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) - Institut für Katholische Theologie

Universität Osnabruck

Deutschland

Das Institut für Katholische Theologie des Fachbereichs Erziehungs- und Kulturwissenschaften, Fachgebiet Dogmatik / Fundamentaltheologie, Frau Prof. Dr. Margit Eckholt, sucht zum 01.12.2019 eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %)

befristet für die Dauer von drei Jahren.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung in der Lehre des Fachgebiets Systematische Theologie im Bereich Dogmatik und Fundamentaltheologie im Umfang von 2 SWS
  • Selbstständige wissenschaftliche Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Mitwirkung in der Forschung im Fachgebiet Dogmatik und Fundamentaltheologie einschließlich qualifizierter Mitarbeit in systematisch-theologischen Forschungsprojekten der Inhaberin der Professur
  • sonstige wissenschaftliche Dienstleistungen und Arbeiten im Rahmen der akademischen Selbstverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Katholische Theologie mit Schwerpunkt Systematische Theologie: Dogmatik und Fundamentaltheologie

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Interesse an „klassischen“ dogmatisch-theologischen und fundamental-theologischen Fragestellungen sowie an aktuellen Herausforderungen einer zeitgemäßen Glaubensreflexion
  • Interesse an interkulturellen theologischen und weltkirchlichen Fragestellungen
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse (englisch und/oder spanisch)
  • Gute Kenntnisse der Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und spannendes international geprägtes Forschungsumfeld zur interkulturellen systematischen Theologie

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 18.07.2019 per E-Mail in einer pdf-Datei an das Institut für Katholische Theologie: kaththeol@uni-osnabrueck.de.

Kennwort: Bewerbung wiss. Mitarbeiter*in Katholische Theologie. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt: Frau Prof. Dr. Margit Eckholt, E-Mail: margit.eckholt@uni-osnabrueck.de.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich