Wissenschaftliche Projektkoordinator/in/ für Neurologie

Universität Bern

Schweiz

Wissenschaftliche Projektkoordinatorin/ Wissenschaftlicher Projektkoordinator für Neurologie

Die Universitätsklinik für Neurologie ist Teil des Universitären Neurozentrums. Schwerpunkte neben der Grundversorgung sind die hochspezialisierte Medizin und die klinische Forschung. Für ein neue multizentrische SNF finanzierte Forschungsstudie (SPHYNCS) zum Thema der Zentralen Hypersomnien (Narkolepsie und Borderland) am Schlaf-Wach-Epilepsie-Zentrums suchen wir eine/n engagierte/n wissenschaftliche/n Projektkoordinator/in.

Ihre Herausforderung
  • Koordinierung einer aktuell schweizweiten-, im Verlauf europaweiten Forschungsstudie
  • Organisation von Veranstaltungen und Sitzungen
  • Besuche der Studienzentren in der Schweiz (und Europa)
  • Sicherstellung und Koordination der wissenschaftlichen und finanziellen Berichterstattung
  • Unterstützung und Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen/medizinischen Projektleitung
  • Budget und Finanzverwaltung
  • Projektreporting
Ihr Profil
  • Erfahrung in der Forschungskoordination oder im Projektmanagement
  • Hochschulabschluss
  • Mehrjährige Erfahrung im universitären Umfeld
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Organisationstalent und selbständige Arbeitsweise
Unser Angebot
  • Eine interessante, abwechslungsreiche Mitarbeit in einem Forschungsverbund
  • Selbstständiges Arbeiten mit Verantwortungskompetenzen
  • Vielfältige Aufgaben und Kontakte in einem wissenschaftlichen Umfeld mit eigenständigem Gestal-tungsspielraum
  • Zentraler Arbeitsplatz (Inselspital Bern)
  • Anstellung nach kantonalen Richtlinien

Eintritt per sofort oder nach Vereinbarung.

Kontakt und Bewerbung
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. med. Anelia Dietmann, Oberärztin,
Tel. +41 31 664 06 13 oder Dr. phil. Maya Ringli, Wissenschaftliche Assistentin,
Tel. +41 31 632 33 40
Bewerben Sie sich ausschliesslich online. Kennziffer 4333/20.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich