wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung

Universität Augsburg

Deutschland

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung

 

Am Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU) der Universität Augsburg ist im Geschäftsbereich MINT_Bildung zum 15.08.2019 im Rahmen des durch das BMBF geförderten Drittmittelprojekts „WiR – Wissenstransfer Region Augsburg“ eine Stelle für eine/einen

 

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

 

im Umfang von 75 v.H. der regelmäßigen Arbeitszeit in einem zunächst bis zum 31.12.2022 befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

 

Ziel des Vorhabens „Wissenstransfer Region Augsburg“ ist die Stärkung der Transferstrukturen der Universität Augsburg. Um diesen Prozess zu unterstützten, sollen aktuelle Forschungsthemen, wie zum Beispiel Industrie 4.0 und Digitalisierung in verschiedenen Formaten für die breite Gesellschaft aufbereitet werden. Das Thema Wissenschaftskommunikation nimmt hierbei einen wichtigen Stellenwert ein.

 

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Erstellung und Umsetzung eines Wissenschaftskommunikations-Konzepts zur Einbindung aller Fakultäten der Universität in den Transfer

  • Konzeption, Erprobung und Durchführung diverser Kommunikationsformate zum Wissenstransfer in die Gesellschaft (zum Beispiel Escape-Room, Serious Games, Science Slams, Blogs, Podcasts, kleine Imagevideos etc.)

  • Unterstützung bei der Umsetzung und Auswertung eines Indikatoren-Sets zur Evaluierung von Transferformaten

  • Entwicklung und Umsetzung Konzepte Wissenschaftstransfer durch Social-Media-Kanäle wie Instagram, Twitter etc.

 

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) vorzugsweise im Fachgebiet Medien und Kommunikation oder Öffentlichkeitsarbeit. Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

 

Fundierte Kenntnisse im Bereich der Wissenschaftskommunikation sind von Vorteil, ein Interesse an der aktiven, kreativen Gestaltung von Transferformaten und -aktivitäten und die Bereitschaft in einem interdisziplinären Team mitzuarbeiten, wird erwartet. Des Weiteren sollten Sie über gute Kenntnisse bei der Auswertung von Evaluationsdaten in den Programmen Excel und / oder SPSS verfügen. Erfahrungen im Bereich der Konzeption, Gestaltung und praktischen Umsetzung digitaler Medien sind ebenfalls von Vorteil. Erforderlich ist außerdem ein PKW-Führerschein.

 

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) sowie einer kurzen Darstellung der Eignung für das jeweilige Tätigkeitsprofil senden Sie bitte per E-Mail bis zum

18. Juli 2019

 

an:

Marietta Menner, Leitung Geschäftsbereich MINT_Bildung

Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung (AMU)

Universität Augsburg

Universitätsstr. 1a

86159 Augsburg

E-Mail: marietta.menner@amu.uni-augsburg.de

 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftliche-mitarbeiterin-wissenschaftlichen-mitarbeiter-mwd-anwenderzentrum-material-und-umweltforschung,i4009.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich