Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Geodätischen Institut

Universität Hannover

Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 

(EntgGr. 13 TV-L „FwN“, 100 %)

 

Am Geodätischen Institut, Fachgebiet Flächen- und Immobilienmanagement, ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L „FwN“, 100 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet, mit der Möglichkeit auf Verlängerung.

 

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst Tätigkeiten in Lehre und Forschung in den Bereichen Flächen- (u.a. Planung und Bodenordnung) und Immobilienmanagement (u.a. Wertermittlung und Marktanalyse).

 

In der Lehre sind Übungen, Seminare, Gruppenarbeiten und Abschlussarbeiten im Rahmen des Geodäsie- und Geoinformatikstudiums zu betreuen. Die Aufgaben in der Forschung umfassen die Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsprojekten zur Raum- und Siedlungsentwicklung oder Forschungen zu neuen Statistik- bzw. GIS-gestützten Ansätzen im Flächen- und Immobilienmanagement. Neben der Mitwirkung an der Einwerbung von Drittmitteln und dem Aufbau von Kooperationen wird die Übernahme von Verwaltungsaufgaben erwartet.

 

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geodäsie und Geoinformatik oder vergleichbarer Studiengänge. Das 2. Staatsexamen (Technisches Referendariat) sowie Lehrerfahrung in den genannten Bereichen sind von Vorteil. Sehr gute Englischkenntnisse, eine hohe Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, in nationalen und internationalen Forschungsprojekten mitzuwirken, werden erwartet. Gleiches gilt für den sicheren Umgang mit neuen Medien und Ihre EDV- und GIS-Kompetenz. Ihr Ziel, eine wissenschaftliche Weiterqualifikation (Promotion oder Habilitation) zu erreichen, ist sehr erwünscht. Die Stelle ist auch für Personen mit abgeschlossener Promotion zugänglich.

 

Wir bieten Ihnen eine attraktive Stelle im Netzwerk von interdisziplinärer Forschung und Ausbildung, eine sehr gute Ausstattung und eine ausgezeichnete teamorientierte Zusammenarbeit.

 

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

 

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.05.2019 an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Geodätisches Institut
Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß
Nienburger Str. 1
30167 Hannover

 

Für Auskünfte stehen Ihnen Prof. Dr.-Ing. Winrich Voß (Tel.: 0511 762-19927, 
E-Mail: voss@gih.uni-hannover.de) und Frau Nadja Reusch (Tel.: 0511 762-2462, 
E-Mail: reusch@gih.uni-hannover.de) gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: http://www.gih.uni-hannover.de

 

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/wissenschaftliche-mitarbeiterin-oder-wissenschaftlicher-mitarbeiter-mwd-geodaetischen-institut,i3343.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich