Wiss. Mitarbeiter/in - Professur für Didaktik der Informatik

Technische Universität Dresden

Deutschland

Fakultät Informatik


Am Institut für Software- und Multimediatechnik ist an der Professur für Didaktik der
Informatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)


bis zum 31.12.2020 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von
Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für
Teilzeitbeschäftigte geeignet. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation.
Aufgaben: Die Aufgaben umfassen die Unterstützung der Professur für Didaktik der Informatik
in Lehre und Forschung. Die Unterstützung der Lehre umfasst die fachdidaktische Ausbildung
der Lehramtsstudierenden mit dem Fach Informatik (für die Schulformen Oberschule,
Gymnasium und berufsbildende Schulen), im berufsbegleitenden Studium (Seiteneinstieg) sowie
in der Lehrerweiterbildung (insb. Organisation zentraler Veranstaltungen wie Sächsischer
Schulinformatiktag). Aufgabe der/des Stelleninhabers/-in ist es, die Studierenden in der
Entwicklung von Unterrichtseinheiten zu unterstützen, die Erprobungen mit Schülern/-innen zu
organisieren und gemeinsam mit den Studierenden die Stundenplanungen zu reflektieren. Ein
anderes Aufgabenfeld ist die Betreuung von Studierendengruppen in ihren Schulpraktischen
Übungen, was ebenfalls Unterrichtsentwicklung und den wöchentlichen Besuch an einer Schule
beinhaltet. Insgesamt sollen Lehrverpflichtungen gem. DAVOHS übernommen werden.
In der Forschung kann nach persönlichen Schwerpunkten an einem oder mehreren
Forschungsthemen der Professur (Entwicklung des Informatikunterrichts, außerschulisches
Lernen von Informatik und/oder E-Learning) mitgewirkt werden. So kann eine Promotion in der
Fachdidaktik Informatik vorbereitet werden.


Voraussetzungen: wiss. Hochschulabschluss der Fachrichtung Lehramt Informatik. Dabei ist die
studierte Schulform wie auch das Zweitfach beliebig. Alternativ wäre für die Stelle auch ein
(Lehramts-)Studium mit anderen Fächern zulässig, wenn zusätzlich Erfahrung im Unterrichten
des Faches Informatik nachgewiesen werden kann. Dies schließt auch Lehrkräfte ein, die eine
berufliche Weiterbildung im Fach Informatik absolviert haben. Darüber hinaus sind eine
strukturierte Arbeitsweise, die Fähigkeit zur Erteilung didaktisch ausgereifter, inhaltlich fundierter
Lehrveranstaltungen, der Wunsch zur eigenen beruflichen Fortentwicklung und umfassende
Kooperations- und Kommunikationskompetenzen erforderlich.


Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit
Behinderungen.


Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum
01.10.2019 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät
Informatik, Institut für Software- und Multimediatechnik, Professur für Didaktik der
Informatik, Frau Prof. Dr. Nadine Bergner, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder über das
SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an:
nadine.bergner@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte
reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.


Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie
weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis
für Sie zur Verfügung gestellt.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich