Wiss. Mitarbeiter/in - Professur für Bildwissenschaft im globalen Kontext

Technische Universität Dresden

Deutschland

Philosophische Fakultät


Am Institut für Kunst- und Musikwissenschaft ist in der Professur für Bildwissenschaft im
globalen Kontext zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


wiss. Mitarbeiter/in


(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)


für 3 Jahre (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) mit dem Ziel der eigenen wiss.
Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion/Habilitation) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und
Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte
geeignet. Bitte vermerken Sie Ihren Wunsch in der Bewerbung.


Aufgaben: Durchführung von Lehrveranstaltungen im Lehrgebiet Kunstgeschichte sowie
Studienfachberatung für die Studiengänge der Lehreinheit; Unterstützung der Forschung und
Drittmitteleinwerbung der Professur für Bildwissenschaft im globalen Kontext; Administration der
Professur; Engagement in der akademischen Selbstverwaltung.


Voraussetzungen: wiss. Hochschulabschluss in der Fachrichtung Kunstgeschichte oder Kunstund Bildwissenschaft. Erwünscht sind zudem eine abgeschlossene Promotion oder ein
fortgeschrittenes Promotionsvorhaben sowie Kenntnisse im Gebiet europäischer und
außereuropäischer Kunst der Moderne und Gegenwart; selbständiges und engagiertes Arbeiten;
didaktische Kompetenzen und fundierte Englischkenntnisse. Von Vorteil sind außerdem
Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Kunstgeschichte und Digitalität,
transkulturelle Kunstgeschichte, Bildwissenschaft/Visual Culture Studies, Gender und Postcolonial
Studies.


Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher
um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei gleicher Eignung werden
schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte
bevorzugt eingestellt.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen sowie mit einer Kurzbeschreibung
Ihres aktuellen oder geplanten Forschungsprojektes bis zum 28.11.2019 (es gilt der Poststempel
der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Philosophische Fakultät, Institut für Kunst- und
Musikwissenschaft, Professur für Bildwissenschaft im globalen Kontext, Frau Prof. Dr.
Kerstin Schankweiler, Helmholzstraße 10, 01069 Dresden oder über das SecureMail Portal der
TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF–Dokument an frank.pawella@tudresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien
ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.


Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet
werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tudresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich