Wiss. Mitarbeiter/in / Postdoc - Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken

Technische Universität Dresden

Deutschland

Fakultät Erziehungswissenschaften


Am Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken ist an der Professur für
Erwachsenenbildung, Schwerpunkte berufliche Weiterbildung und komparative
Bildungsforschung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als


wiss. Mitarbeiter/in / Postdoc
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)


für 24 Monate (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 75 % der regelmäßigen wöchentlichen
Arbeitszeit und dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation, zu besetzen.


Aufgaben: Lehraufgaben im Gebiet Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie Berufspädagogik in
den Master- und Lehramtsstudiengängen des Instituts; Entwicklung und Durchführung kooperativer
Forschungsvorhaben im Gebiet Erwachsenenbildung an der Schnittstelle zur beruflichen Bildung und
komparativen Bildungsforschung; überschaubare Beteiligung an den Gremien der akademischen
Selbstverwaltung und bei der Organisation der Aufgaben der Professur.


Voraussetzungen: wiss. HSA und Promotion in einem sozialwiss. Fach (mit min. magna cum laude
oder ein vergleichbares internationales Prädikat) und klarem Bezug zur beruflichen Bildung im
komparativen Kontext; sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; gute
Kenntnisse der Methoden empirischer Sozialforschung; Fähigkeit zum zielorientierten und
verantwortungsvollen Arbeiten; erste Erfahrungen mit der Einwerbung von Forschungsprojekten und
Lehrerfahrungen in hochschulischen Kontexten sind von Vorteil.


Wir bieten Ihnen: Wir bieten eine umfassende Integration in alle Gebiete der akademischen
Arbeitswelt einschließlich des Verfassens von Beiträgen für wiss. Zeitschriften, der Entwicklung von
Förderanträgen und der Gelegenheit, Erfahrungen in nationalen und internationalen Projekten zu
sammeln. Flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind für uns
ebenso selbstverständlich wie ein team- und leistungsorientiertes Arbeitsklima.


Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit
Behinderungen.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit einem maximal zehnseitigen Exposé für ein eigenes
Forschungsvorhaben mit klarem Bezug zur Stellenausschreibung, einem Exemplar der Dissertation (im
pdf-Format) u. Lebenslauf mit wiss. Werdegang, Publikationsliste und Kopien der relevanten Zeugnisse
bis zum 08.08.2019 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät
Erziehungswissenschaften, Institut für Berufspädagogik und Berufliche Didaktiken, Frau Prof.
Dr. Sandra Bohlinger, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TU
Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an cornelia.britsche@tudresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien
ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.


Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet
werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tudresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich