Wiss. Mitarbeiter /wiss. Mitarbeiterin im Bereich Seismologie (m/w/d) am Institut für Geowissenschaften der Chemisch Geowissensc

Friedrich Schiller Universität Jena

Deutschland

Wiss. Mitarbeiter /wiss. Mitarbeiterin im Bereich Seismologie (m/w/d) am Institut für Geowissenschaften der Chemisch Geowissenschaftlichen Fakultät

 

Reg. Nr.: 290/2019

Fristende: 31.10.2019

 

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena verbindet: Menschen und Ideen, Wissenschaft und Wirtschaft, Hochschulen und außeruniversitäre Forschung. Verwurzelt im Herzen Deutschlands und vernetzt in alle Welt, prägt die Volluniversität mit ihren Partnern eine lebendige und produktive Wissenschafts- und Wirtschaftsregion.

 

Am Institut für Geowissenschaften der Chemisch Geowissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle eines/einer

Wiss. Mitarbeiters/wiss. Mitarbeiterin im Bereich Seismologie (m/w/d)

im Rahmen eines von der DFG geförderten Drittmittelprojektes zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Untersuchung der Ursachen natürlicher, fluidinduzierter Seismizität im Intraplattenbereich
  • Abbilden von Fluiden mit Hilfe einer seismischen Dämpfungsanalyse im Bereich des Schwarmerdbebengebiets Werdau (Westsachsen)
  • Verbesserung von Methoden zum dreidimensionalen Abbilden der seismischen Dämpfung, insbesondere Weiterentwicklung der Energietransfertheorie sowie Zusammenführen von Energietransfertheorie und Dämpfungstomografie
  • Veröffentlichung der Ergebnisse in international anerkannten Fachzeitschriften


Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Geophysik, Geowissenschaften mit Schwerpunkt Geophysik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Soziale Kompetenz
  • Englischkenntnisse
  • Erwünscht sind Erfahrungen in der Seismologie oder Seismik
  • Programmierkenntnisse sind von Vorteil
  • Hilfreich wären darüber hinaus Kenntnisse in der Signalverarbeitung seismologischer Zeitreihen
  • Unix- oder Linux-Kenntnisse sind ebenfalls erwünscht


Wir bieten:

  • attraktive Nebenleistungen z.B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsspielraum
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13


Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Es handelt sich um eine Stelle mit 75% der regulären wöchentlichen Arbeitszeit. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) sind unter Angabe der Registrier-Nummer 290/2019 bis zum 31.10.2019 zu richten an:

Prof. Dr. Ulrich Wegler

Friedrich-Schiller-Universität Jena

…. Chemisch Geowissenschaftliche Fakultät

Institut für Geowissenschaften

Burgweg 11

D-07749 Jena

oder per Email an: Ulrich.Wegler@uni-jena.de

 

Wir bitten darum, Ihre Unterlagen nur als Kopien einzureichen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ordnungsgemäß vernichtet werden

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: www.uni-jena.de/Universität/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich