Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc) (m/w/d) für Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung

Freie Universität Berlin

Deutschland

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Psychologie - Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung

Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc) (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung befristet bis zu 4 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 12-130/2019

Bewerbungsende: 16.12.2019

Der Arbeitsbereich „Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung“ (Leitung: Prof. Dr. Steffi Pohl) hat seinen Schwerpunkt im Bereich der Methodenforschung. Speziell befassen wir uns in der Forschung mit psychometrischen Themen, aber auch mit Fragen kausaler Inferenz. Dazu gehören u.a. Themen wie die Modellierung von Motivation, Antwortverhalten und fehlenden Werten mit Hilfe von log-Daten aus computerisierter Erhebung, längsschnittliche Modellierung sowie Kovariatenselektion in quasiexperimentellen Designs. Hierzu kooperieren wir mit Wissenschaftler/-innen aus Deutschland, den USA, den Niederlanden, Polen sowie der Schweiz.

Aufgabengebiet:
Aufgabe der/des Stelleninhaber/-in ist Forschung, die an die Forschungsthemen des Arbeitsbereiches anknüpft. Die wissenschaftliche Weiterqualifikation ist explizit erwünscht und wird unterstützt. Die Stelle ist mit einer Lehrverpflichtung im Bereich Methodenlehre in der Erziehungswissenschaft und Psychologie verbunden. Die/der Mitarbeiter/-in übernimmt zudem organisatorische Aufgaben, unterstützt in der Betreuung von Doktorand/-innen und studentischen Mitarbeiter/-innen. Die Tätigkeit dient der eigenen wiss. Qualifizierung.

Einstellungsvoraussetzungen:
Promotion in Psychologie, Statistik oder einem verwandten Fach.

Erwünscht:
Sie sollten vertiefte Kenntnisse in und Interesse an der Entwicklung statistischer Methoden, sehr gute Englischkenntnisse sowie Eigenständigkeit und Teamfähigkeit mitbringen. Erforderlich sind zudem vertiefte Erfahrung in der Anwendung gängiger statistischer Analysesoftware und Programmiersprachen (z.B. R, Python, Matlab, JAGS, oder Stan) sowie Vorerfahrungen oder die Bereitschaft zur Einarbeitung in Forschungsthemen des Arbeitsbereiches. Erwünscht sind darüber hinaus Publikationserfahrungen, Lehrerfahrungen sowie erste Erfahrungen in der Betreuung von Mitarbeiter/-innen.

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Steffi Pohl (steffi.pohl@fu-berlin.de / 030 838 - 62 926).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Steffi Pohl: judith.schmidt@fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Wissenschaftsbereich Psychologie

Methoden und Evaluation/Qualitätssicherung

Frau Prof. Dr. Steffi Pohl

Habelschwerdter Allee 45

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich