Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc) (m/w/d) - Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Pharmazie

Freie Universität Berlin

Deutschland

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Pharmazie

 

Wiss. Mitarbeiter/-in (m/w/d) mit 65%-Teilzeitbeschäftigung befristet auf 3 Jahre Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: AG Melzig/01/2019


Bewerbungsende: 12.08.2019

 

Aufgabengebiet:

Mitarbeit im Rahmen des Drittmittelprojekts „ Molekulare Interaktion zwischen Ribosomen-inaktivierenden Proteinen und Triterpensaponinen“
• Zellkulturexperimente
• Biophysikalische Untersuchungen 
• Rekombinante Proteinexpression 
• Isolation von terpenoiden Naturstoffen
• Modellierung von Protein-Ligand Komplexen

 

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Pharmazie, Biochemie, Biotechnologie, Biologie, oder Chemie

 

Erwünscht:
• Hohes Engagement und Forschungsinteresse
• Theoretische Kenntnisse und experimentelle Erfahrungen 
• Analytische Fähigkeiten, biologische Problemstellungen am Computer zu rationalisieren
• Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten

 

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Alexander Weng: weng@zedat.fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Institut für Pharmazie

Herrn Dr. Alexander Weng

Königin-Luise-Str. 2 und 4

14195 Berlin (Dahlem)

 

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 24.06.2019


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich