Wiss. Mitarbeiter/-in (m/w/d) - Theoretische Ökologie

Freie Universität Berlin

Deutschland

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Biologie - Theoretische Ökologie

Wiss. Mitarbeiter/-in (m/w/d) Vollzeitbeschäftigung unbefristet Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: 21221100/51/19

 

Bewerbungsende: 25.11.2019

Die Arbeitsgruppe Theoretische Ökologie beschäftigt sich mit der Dynamik von Ökosystemen. Zu diesem Zweck werden Simulationsmodelle entwickelt oder verwendet, die die komplexen Interaktionen von Prozessen in Ökosystemen beschreiben, wie zum Beispiel Wechselwirkungen zwischen abiotischen und biotischen Faktoren und die Rolle der Biodiversität in diesen Wechselwirkungen. Ziel ist es, das Verständnis von Ökosystem zu erhöhen und mögliche Auswirkungen des globalen Wandels auf Ökosystemfunktionen und -dienstleistungen abzuschätzen.

Aufgabengebiet:
- Eigenständige Planung, Durchführung und Auswertung von Forschungsarbeiten im Bereich Vegetationsökologie und Biodiversität. Entwicklung neuer Forschungsansätze und Methoden und wissenschaftlicher Konzepten (Hypothesen) im Fachgebiet. Unterstützende Tätigkeiten in der Forschung und Organisation von Forschungsseminaren. Veröffentlichung von Forschungsergebnissen und Vorstellung von Forschungserkenntnissen in Lehrveranstaltungen. Es besteht eine Lehrverpflichtung gem. Lehrverpflichtungsverordnung. Herstellen, Pflegen und Teilnehmen an wissenschaftlichen Kooperationen. Einwerbung von Drittmitteln.
- Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen der Statistik und weiteren Lehrveranstaltungen für verschiedene Studiengänge der Biologie. Durchführung von Seminaren und Praktika, sowie der Leistungsprüfung der Studierenden.
- Mitarbeit bei der Qualitätsverbesserung der Lehrprogramme der Freien Universität
- Betreuung und Anleitung von Studierenden, Praktikant/innen, Stipendiat/innen, Promovierenden und (Gast-) Wissenschaftler/innen.
- Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Biologie oder Ökologie, Geoökologie, Botanik, Systemwissenschaft, Umweltwissenschaft und Promotion im Bereich der Theoretischen Ökologie insbesondere der Modellierung, sowie Nachweis einer nach dem Abschluss des Hochschulstudiums ausgeübten mindestens dreijährigen wissenschaftlichen Tätigkeit in einem hauptberuflichen Beschäftigungsverhältnis.

Erwünscht:
- 3jährige Berufserfahrung nach der Promotion auf dem Gebiet der theoretischen Ökologie
- sehr gute Kenntnisse im statistischen Design und statistischer Auswertung von Daten
- außerordentliche Kenntnisse in verschiedenen Methoden der ökologischen Modellierung
- einschlägige Erfahrung in der Publikation von Forschungsergebnissen zur Modellierung von Ökosystemfunktionen und/oder Biodiversität in Fachzeitschriften
- Erfahrung in der Entwicklung von Forschungsanträgen und in der Lehre
- sehr gute Kenntnisse in der prozess-basierten Modellierung
- Interesse an der Untersuchung von emergenten Eigenschaften von Ökosystemen
- Interesse an Agrarökosystemen

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Britta Tietjen (britta.tietjen@fu-berlin.de / +49 (0)30 838 53158).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Britta Tietjen: britta.tietjen@fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie

Institut für Biologie

Frau Prof. Dr. Britta Tietjen

Königin-Luise-Str. 2 und 4 (Gartenhaus)

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich