Universitätsprofessuren (m/w/d) für Artistic Research

Universität Mozarteum Salzburg

Österreich

Zur Bereicherung unseres Teams vergeben wir zwei

Universitätsprofessuren (m/w/d) für Artistic Research

Aus einem oder mehreren Bereichen:

Freie Kunst. Musik. Theater.Digitale Medien
Zahl: 1139/1-2020
(Berufungsverfahren gem. § 99 des Universitätsgesetzes befristet auf vier Jahre)

Die Universität Mozarteum Salzburg plant, Artistic Research in
Forschung und Lehre systematisch aufzubauen und zu stärken. Für das
Studienjahr 2021/22 ist die Einführung eines Doktoratsstudiums vorgesehen.

Anstellungserfordernisse sind:

• eine herausragende internationale künstlerische Laufbahn,
• eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische
oder gleichwertige ausländische Hochschulausbildung bzw. eine
gleich zu wertende künstlerische Eignung,
• eine der Aufgabe entsprechende hervorragende pädagogische und
didaktische Befähigung. Darüber hinaus erwartet die Universität Mozarteum Salzburg
die Bereitschaft,
• an der Entwicklung der Lehrkonzepte und am künstlerischen Leben
der Universität aktiv teilzunehmen,
• in den Gremien der Universität mitzuarbeiten und gegebenenfalls
auch Leitungsaufgaben zu übernehmen,
• den Raum Salzburg als Lebensmittelpunkt zu wählen,
• in einem Team kooperativ mitzuwirken,
• sich für Fragen der Gleichstellung und Gender Studies zu engagieren.

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag für die
Arbeitnehmer*innen der Universitäten in der Verwendungsgruppe A1
und beträgt in der Grundstufe mindestens € 5.245,60 Monatsbrutto
(100%). Dieses entspricht einem Jahresbruttobezug in Höhe von
€ 73.438,40 (14 Monatsbezüge).

Sowohl die Bezüge als auch sämtliche andere arbeitsvertragliche Details können Gegenstand von Arbeitsvertragsverhandlungen sein. Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Berufungsverfahrens entstanden sind, werden nicht vergütet. Die Universität Mozarteum Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim künstlerischen, wissenschaftlichen und allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Menschen mit Behinderung, die entsprechend qualifiziert sind, werden ebenfalls ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 6. April 2020 online unter folgendem Link erbeten: https://www.uni-mozarteum.at/apps/fe/karriere/.

Rektorat


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich