Tenure-Track-Professur für Next Generation Photovoltaics (W1)

Universität Karlsruhe

Deutschland

Tenure-Track-Professur für Next Generation Photovoltaics (W1)


Tätigkeitsbeschreibung: Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Bereich der Photovoltaik mit
Perowskit-Materialien. Gesucht wird eine Person, die dieses Gebiet in
Forschung, Lehre und Innovation vertreten wird. Sie sollte in
mehreren der folgenden fachlichen Schwerpunkte ausgewiesen sein:


 Neuartige Perowskit-Absorbermaterialien für die Photovoltaik
(z. B. 2D/3D-Heterostrukturen)
 Skalierbare Herstellungsverfahren für Perowskit-Solarmodule
unter Berücksichtigung von Vakuum- und Flüssigprozessen
(z. B. Tintenstrahldruck)
 Tandemsolarzellen auf Basis von Perowskit-Halbleitern (z. B.
in der Kombination mit CIGS- und Silizium-Solarzellen
 Nanophotonische Strukturen zur Erhöhung des
Wirkungsgrades
 Systemanalyse und Ertragsberechnungen für die PerowskitPhotovoltaik


Vorausgesetzt wird neben hervorragenden wissenschaftlichen
Leistungen, die etwa im Rahmen einer exzellenten Promotion
erbracht wurden, insbesondere die erfolgreiche Einwerbung einer
extern evaluierten wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe. Sie
entwickeln und gestalten bereits eine eigene unabhängige
Forschungsorientierung und betreuen verantwortlich Studierende und
Promovierende.


Erwünscht ist Erfahrung in der Mitarbeit in koordinierten
Forschungsprogrammen, und Sie sind bereit, am künftigen
Helmholtz-Programm „Materials and Technologies for the Energy
Transition“ mitzuwirken. Weiterhin beteiligen Sie sich angemessen in
der Lehre der Studiengänge der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und
Informationstechnik. Sie besitzen Auslandserfahrung und haben
bereits erfolgreich Drittmittel im Rahmen kompetitiver
Ausschreibungen von nationalen oder internationalen Fördergebern
eingeworben. Idealerweise verfügen Sie bereits über erste
Erfahrungen mit Industriekooperationen
Persönliche Qualifikation: Nach § 51 LHG Baden-Württemberg werden zusätzlich ein
abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und
besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit vorausgesetzt.
Der Evaluationsablauf und die allgemeinen Evaluationskriterien
folgen dem „Qualitätssicherungskonzept für Juniorprofessuren und
Tenure-Track-Professuren am Karlsruher Institut für Technologie
(KIT)“. Darüber hinaus wird bei der Evaluation besonderes
Augenmerk auf das Engagement in der Helmholtz-Programmatik
gelegt. Für eine planbare wissenschaftliche Karriereentwicklung wird
ein begleitendes Verfahren am KIT angeboten. Bei positiver
Endevaluation erfolgt ein Ruf auf eine unbefristete Professur (W3).


Karlsruher Institut für Technologie
Personalservice (PSE)
Kaiserstraße 12
76131 Karlsruhe
http://www.pse.kit.edu
Institut /


Dienstleistungseinheit:
Bereich III - Maschinenbau und Elektrotechnik, KIT-Fakultät für
Elektrotechnik und Informationstechnik, Institut für
Mikrostrukturtechnik (IMT)
Vertragsdauer: Gemäß § 51 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (LHG)
erfolgt die Einstellung auf sechs Jahre im Beamtenverhältnis auf Zeit
oder im Angestelltenverhältnis. Bei positiver Endevaluation erfolgt ein
Ruf auf eine unbefristete Professur (W3).


Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt


Bewerbung bis: 30.09.2019


Bewerbung: Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen auf
Deutsch oder Englisch (Lebenslauf, Publikationsliste,
Abschlusszeugnisse/Zertifikate, Unterlagen über die bisherige
Forschungs- und Lehrtätigkeit sowie Lehr- und Forschungskonzept
für die o.g. Professur) werden schriftlich und per E-Mail an den Dekan
der KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Kaiserstr. 12, 76131
Karlsruhe, E-Mail: dekanat@etit.kit.edu erbeten.


Das KIT strebt die Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und
begrüßt deshalb die Bewerbung von Frauen.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt.


Karlsruher Institut für
Technologie
Personalservice


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN
GOOGLE
https://akademischestellen.com/tenure-track-professur-fuer-next-generation-photovoltaics-w1,i4467.html">

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich