Professur für Verhaltensbiologie

Universität Münster

Deutschland

Am Institut für Neuro- und Verhaltensbiologie des Fachbereichs Biologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist eine

W2-Professur für Verhaltensbiologie

ausgeschrieben. Bewerber*innen sollten die Grundlagen der Verhaltensbiologie untersuchen und zum Beispiel analysieren, wie interne oder externe Faktoren Verhalten auslösen und steuern oder wie Interaktionen mit der Umgebung individuelle Verhaltensreaktionen modulieren. Eine Zusammenarbeit mit bestehenden Forschungsnetzwerken, z. B. dem TransRegio SFB 212 „Eine neuartige Synthese der Individualisierung über Verhalten, Ökologie und Evolution: Nischenwahl, Nischenkonformität, Nischenkonstruktion“ und dem SFB 1348 „Dynamische zelluläre Schnittstellen“: Formation und Funktion‘, sowie mit bestehenden Graduiertenschulen und Forschungseinrichtungen ist willkommen.

Von der zukünftigen Stelleninhaberin/dem zukünftigen Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er zur Entwicklung neuer, interdisziplinärer Strukturen beiträgt. Es wird eine aktive und angemessene Beteiligung an den Lehrtätigkeiten des Fachbereichs Biologie sowohl auf Bachelorals auch auf Master-Ebene und an der akademischen Selbstverwaltung der Universität erwartet.

Voraussetzung für die Bewerbung sind wissenschaftliche Leistungen, die im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in an einer Hochschule oder außeruniversitären Einrichtung oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Tätigkeit in Wirtschaft, Verwaltung oder in einem anderen gesellschaftlichen Bereich im In- und Ausland erbracht worden sind.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Die WWU hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Menschen mit Beeinträchtigung zu beschäftigen. Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber*innen mit anerkannter Schwerbehinderung bevorzugt eingestellt.

Eine Bewerbung, die aus einem Lebenslauf, einer Publikationsliste, einer Zusammenfassung der Forschungsinteressen, einem zukünftigen Forschungsplan und einer Erklärung zu den Unterrichtserfahrungen besteht, sollte bis 15.05.2021 als eine einzige PDF-Datei an die folgende Adresse gesendet werden:

Westfälische Wilhelms-Universität
Dekanin des Fachbereichs Biologie, Frau Prof. Dr. S. Fetzner
Schlossplatz 4, 48149 Münster, Deutschland
E-Mail-Adresse: dekanat.bio@uni-muenster.de

___________

The Institute for Neuro- and Behavioural Biology of the Faculty of Biology at the University of Münster invites applications for a

Professor position (W2) for Behavioural Biology

Applicants should investigate the foundations of behavioural biology. The candidate will analyse, for example, how internal or external factors trigger and control behaviour and how interactions with the environment modulate individual behavioural responses. Cooperation with existing research networks, e.g. TransRegio SFB 212 ‘A novel synthesis of individualisation across behaviour, ecology and evolution: niche choice, niche conformance, niche construction’ and SFB 1348 ‘Dynamic cellular interfaces: Formation and Function’, as well as with existing graduate schools and research facilities is welcome.

The prospective candidate should participate in the development of new, interdisciplinary structures. We expect the candidate to actively and appropriately participate in teaching bachelor’s- and master’s-level courses at the Faculty of Biology and engage in academic self-administration.

To be considered for this position, candidates must have academic achievements made as a Juniorprofessor (assistant professor), in a Habilitation (postdoctoral qualification), as a member of the academic staff of a university or non-university research institute, or in a research position in business, industry, administration or other relevant fields in Germany or abroad.

The University of Münster is an equal opportunity employer and is committed to increasing the proportion of women academics. Consequently, we actively encourage applications by women. Female candidates with equivalent qualifications and academic achievements will be preferentially considered within the framework of the legal possibilities.
The University of Münster is committed to employing more staff with disabilities. Candidates with recognised severe disabilities who have equivalent qualifications are given preference in hiring decisions.

Please submit your application consisting of a CV, list of publications, summary of research interests, a future research plan and a statement of teaching experience in a single PDF file via email by 15th May 2021 to:

Westfälische Wilhelms-Universität (WWU)
Dean of the Faculty of Biology, Prof. Dr S. Fetzner
Schlossplatz 4, 48149 Münster, Germany
Email: dekanat.bio@uni-muenster.de


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln