Professur für Strukturbiologie

Universität Tübingen

Deutschland

Professur (W3) für Strukturbiologie (m/w/d)

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Fachbereich Pharmazie und Biochemie

Bewerbungsfrist: 10.02.2023

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen ist im Fachbereich Pharmazie und Biochemie eine

Professur (W3) für Strukturbiologie (m/w/d)

zum 1. April 2023 zu besetzen.

Der/Die zukünftige Stelleninhaber/-in soll das Fach Biochemie in Forschung und Lehre eigenständig vertreten und Forschung im Bereich der Strukturbiologie mit Schwerpunkt Kryoelektronenmikroskopie betreiben. 

Die Professur ist eingegliedert in das Interfakultäre Institut für Biochemie (IFIB). Das IFIB ist ein international sichtbares, integriertes Forschungszentrum der mathematisch-naturwissenschaftlichen und medizinischen Fakultäten, das alle Dimensionen moderner biochemischer Forschung abdeckt. Das IFIB besteht aus zehn Arbeitsgruppen, die sich an zahlreichen lokalen, nationalen und internationalen Forschungsnetzwerken sowie an den DFG-geförderten Exzellenzclustern beteiligen.

Ein herausragendes, international sichtbares Forschungsprofil in der Kryoelektronenmikroskopie-gestützten Strukturbiologie und die erfolgreiche Einwerbung kompetitiver Drittmittel werden erwartet. Als Teil des IFIB soll der/die zukünftige Stelleninhaber/-in Forschungsansätze verfolgen, die auf die Gewinnung mechanistischer Einsichten in zelluläre Phänomene gerichtet sind. 

Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppen des IFIB sowie an der Universität Tübingen vorhandenen Forschungsverbünden, die Mitwirkung in der biochemischen Lehre und in der akademischen Selbstverwaltung der Universität wird vorausgesetzt. 

Einstellungsvoraussetzung ist die Habilitation oder eine gleichwertige Qualifikation sowie nachgewiesene didaktische Eignung. 

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an, und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Qualifizierte internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden ebenfalls ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen über das Bewerbungsportal der Universität Tübingen unter https://berufungen.uni-tuebingen.de bis zum 10. Februar 2023 ein. Rückfragen zur Ausschreibung und Fragen zum Bewerbungsportal können an den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen, Prof. Dr. Thilo Stehle (careerspam prevention@mnf.uni-tuebingen.de), gerichtet werden.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln