Professur für Paraplegiologie

Universität Zürich

Schweiz

Zentrum für Paraplegie, Universitätsklinik Balgrist

Professur für Paraplegiologie
100 %

An der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich ist per 01. August 2024 eine

Professur für Paraplegiologie

zu besetzen.

Die Professur ist verbunden mit der Position als Chefärztin/Chefarzt und der Leitung des Zentrums für Paraplegie und der dazugehörigen Forschungsgruppe an der Universitätsklinik Balgrist Zürich.

Die erfolgreiche Kandidatin/der erfolgreiche Kandidat hat einen Schwerpunkt in Forschung und Klinik im Bereich Querschnittlähmung. Ein Facharzttitel in Neurologie wird bevorzugt, ist aber nicht erforderlich, die Forschung sollte sowohl translational als auch klinisch sein. Die/der zukünftige Lehrstuhlinhabende ist ein/e Physician Scientist, die/der nachweislich klinische, Forschungs- und Lehrtätigkeiten auf dem Gebiet der Querschnittlähmung auf inter-national kompetitivem Niveau entwickelt hat, einschließlich der Einwerbung kompetitiver extramuraler Drittmittel in einem vielversprechenden und innovativen Forschungsbereich.

Das Zentrum für Paraplegie ist auf die Beurteilung und Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Rückenmarksverletzungen und -erkrankungen spezialisiert. Die erfolgreiche Kandidatin/der erfolgreiche Kandidat wird ein interdisziplinäres und interprofessionelles Team koordinieren, das die umfassende Versorgung von der Akutbehandlung bis zur langfristigen Nachsorge sicherstellt. Das hochspezialisierte Zentrum ist auch die direkte Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten und zuweisende Ärztinnen und Ärzte bei allen medizi-nischen Komplikationen, die im Zusammenhang mit Lähmungen auftreten, und hat den öffentlichen Auftrag, Patientinnen und Patienten mit Rückenmarksverletzungen und -erkrankungen zu behandeln.

Deutschkenntnisse auf Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen sollten vorhanden sein oder müssen innert nützlicher Frist erworben werden.

Die Universität Zürich und die Universitätsklinik Balgrist sind bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Daher werden qualifizierte Forscherinnen ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Universität Zürich versteht Forschende als moderne Führungspersönlichkeiten, die exzellente Forschung – unter der Berücksichtigung der Open Science-Grundsätze – durch eigene Forschungsprojekte wie auch die Förderung von exzellenten Nachwuchsforschenden betreiben und die mit innovativer forschungsbasierter Lehre eine zukunftsorientierte Universität mitgestalten.

Bitte reichen Sie Ihre elektronische Bewerbung für diese Stelle bis zum 24. Oktober 2022 online ein und beachten Sie die Hinweise zu Bewerbungen unter: https://www.med.uzh.ch/de/Berufungen.html.

Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden der Berufungskommission Prof. Michael Weller


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln