Professur für Literatur

Humboldt Universität zu Berlin

Deutschland

Kennziffer
PR/004/22
Kategorie(n)
Professuren
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät

Bewerbung bis
03.06.22
Text

An der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin ist am Institut für deutsche Literatur eine

W3-Professur

Didaktik der deutschen Literatur

zum 01.04.2023 zu besetzen.

Die Professur soll das Fach der Didaktik der deutschen Literatur in Forschung und Lehre (in Bachelor- und Masterstudiengängen) vertreten. Ihr Forschungsprofil soll ausgewiesene Schwerpunkte aus einschlägigen Bereichen umfassen (beispielsweise Literarisches Lernen, Lesekulturen, Geschichte der Literaturdidaktik, Mediendidaktik). Erwünscht sind darüber hinaus Forschungen in Literaturtheorie und/oder Literaturgeschichte.

Erwartet wird die Kooperation mit der Professur für Didaktik der deutschen Sprache. Erwünscht ist die Beteiligung am weiteren Ausbau des wissenschaftlichen Lehr- und Forschungsprofils des Instituts, die Zusammenarbeit mit den anderen Fächern der Sprach- und literatur­wissenschaftlichen Fakultät sowie das Engagement in der akademischen Selbstverwaltung.

Die Anforderungen für die Berufung gemäß § 100 des Berliner Hochschulgesetzes müssen erfüllt werden. Dies impliziert im vorliegenden Fall u.a. den Nachweis einer dreijährigen Schulpraxis.

Bewerbung an

Die Humboldt-Universität zu Berlin strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdeganges, Verzeichnisse von Schriften und Lehrveranstaltungen, Kopien relevanter Zeugnisse und Urkunden) werden unter Angabe der Kennziffer erbeten an die Humboldt-Universität zu Berlin, Dekan der Sprach- und literaturwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Stefan Kipf, 10099 Berlin oder bevorzugt elektronisch in einer PDF an berufungen.sprachlit@hu-berlin.de. Von der unaufgeforderten Zusendung wissenschaftlicher Schriften bitten wir abzusehen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin https://hu.berlin/DSGVO.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln