Professur für Kinderchirurgie

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Deutschland

W 3-Professur fr Kinderchirurgie (Nachfolge: Univ.-Prof. Dr. med. Lucas Wessel)

An der Medizinischen Fakultt Mannheim der Universitt Heidelberg ist zum 1. Oktober 2021 die

W 3-Professur fr Kinderchirurgie

(Nachfolge: Univ.-Prof. Dr. med. Lucas Wessel)

wieder zu besetzen.

Der/die Stelleninhaber/in vertritt das Fach Kinderchirurgie in seiner gesamten Breite in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Die Kinderchirurgische Klinik am Universittsklinikum Mannheim soll in der Kranken-versorgung wie bisher ein breites innovatives diagnostisches, konservatives und operatives Angebot vorhalten. Insbesondere die international sichtbare Expertise der Zwerchfellhernienchirurgie und anderer angeborener Fehlbildungen soll ebenso weiter ausgebaut werden wie die Bereiche Kinderhandchirurgie, Kinderunfallchirurgie und die Kinderchirurgie der Geffehlbildungen. Eine enge Zusammenarbeit der W 3-Professur fr Kinderchirurgie mit der Klinik fr Kinder- und Jugendmedizin, der Klinik fr Gynkologie und Geburtshilfe einschlielich des Bereichs Fetalchirurgie sowie mit der Klinik fr Neonatologie ist zwingend erforderlich. Die Kinderurologie ist an der Universittsmedizin Mannheim in einem selbststndigen Zentrum in Kooperation mit der Kinderchirurgischen und der Urologischen Klinik etabliert. Im Bereich der Forschung soll der/die Stelleninhaber/in – wenn mglich - einen Schwerpunkt passend zu mindestens einem der Fakulttsforschungsschwerpunkte (Medizintechnik, Onkologie, Vaskulre Biologie und Medizin, Translatio-nale Neurowissenschaften) aufweisen. In der Lehre wird eine intensive Mitwirkung an der Gestaltung und Umsetzung des Unterrichts im Rahmen des Modellstudiengangs MaReCuM erwartet.

Voraussetzung fr die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die Promotion sowie nach 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz die Habilitation, die erfolgreich evaluierte Juniorprofessur oder eine vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation. Die Anerkennung als Facharzt/Fachrztin fr Kinderchirurgie, internationale Qualifikation in der klinischen Forschung und der Grundlagenforschung und didaktische Kom-petenz werden ebenso erwartet wie Kooperations- und Fhrungsfhigkeit, Integrationskraft bei der weiteren Ausgestaltung des Modellstudiengangs MaReCuM und Engagement in der akademischen Selbstverwaltung.

Der/die Stelleninhaber/in der W 3-Professur erfllt Aufgaben der Krankenversorgung am Universittsklinikum Mannheim. Mit der W 3-Professur ist die Leitung der Kinderchirurgischen Klinik des Universittsklinikums Mannheim verbunden. Hierber wird mit der Universittsklinikum Mannheim GmbH ein gesonderter Vertrag abgeschlossen.

Die Stelle steht unbefristet zur Verfgung. Bei Erfllung der allgemeinen beamten- und haushaltsrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Berufung in das Professorenamt in der Regel direkt in das Beamtenverhltnis auf Lebenszeit.

Die Universitt Heidelberg strebt eine Erhhung des Anteils an Professorinnen an und fordert daher insbesondere qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrcklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Bewerbungen mit den blichen Unterlagen sind - entsprechend der Bewerber-Leitfaden Formatvorlage und dem Bewerber-Formblatt der Medizinischen Fakultt Mannheim fr W 3-Professuren (siehe www.umm.uni-heidelberg.de/Karriere/Berufung) - bis zu 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an Herrn Prof. Dr. med. Sergij Goerdt, Dekan der Medizinischen Fakultt Mannheim der Universitt Heidelberg, Universittsmedizin Mannheim, 68135 Mannheim zu richten.

Die Informationen bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 DS-GVO knnen unserer Homepage unter Datenschutz entnommen werden.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich