Professur für International Economics

Carl Von Ossietzky Universität Oldenburg

Deutschland

In der Fakultät II – Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften ist im Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften zum 01.04.2025 eine

W2-Professur (m/w/d) für International Economics

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sich theoretisch fundiert und ökonometrisch versiert mit Forschung im Bereich „International Economics“ etabliert hat.

Vorausgesetzt wird die Befähigung zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit auf dem Gebiet International Economics, ausgewiesen insbesondere durch international sichtbare Publikationen in renommierten Fachzeitschriften mit Gutachterverfahren.

Vorausgesetzt werden ferner Erfahrung in der Einwerbung von kompetitiven Drittmitteln sowie entsprechende Projektleitungserfahrung. Laufende, im Hinblick auf das Profil der ausgeschriebenen Professur einschlägige Forschungsvorhaben sind von Vorteil.

In der Forschung soll die Professur einen oder mehrere der Forschungsschwerpunkte des Departments verstärken. Eine Anschlussfähigkeit an den Schwerpunkt „Digitalisierung & Internationalisierung“ wird erwartet. Die Bereitschaft zur Mitwirkung in kooperativen und interdisziplinären Forschungsvorhaben wird erwartet. In der Lehre trägt die Professur zu den wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen des Departments mit Veranstaltungen im Bereich International Economics bei. In der Nachwuchsförderung ist sie in die Promotionsprogramme des Departments eingebunden. Die Bereitschaft und Befähigung zur englischsprachigen Lehre und die Bereitschaft nicht-deutschsprachiger Kandidat*innen, deutsche Sprachkenntnisse zu erwerben, werden vorausgesetzt. Da die Universitäten Oldenburg und Bremen durch einen Kooperationsvertrag verbunden sind, wird eine aktive Mitarbeit an der Kooperation erwartet.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 25 NHG.

Die Universität strebt eine Erhöhung ihres Professorinnenanteils an und fordert Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen, Schriftenverzeichnis, Bericht über die bisherigen Forschungsaktivitäten mit Drittmitteleinwerbungen mit Fokus auf die letzten fünf Jahre, Forschungskonzept, Übersicht über bisher abgehaltene Lehrveranstaltungen (nach Möglichkeit mit Lehrevaluationen) und Vorträge sind, bevorzugt als konsolidierte PDF-Datei, bis zum 30.06.2024zu richten an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II – Informatik, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften, z.H. des Dekans Prof. Dr. Andreas Rauh über .


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln