Professur für Computational Physics

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Deutschland

W3-Professur fr Computational Physics (w/m/d)

mit Schwerpunkt theoretische Astrophysik An der Universitt Heidelberg, Fakultt fr Physik und Astronomie, ist eine

W3-Professur fr Computational Physics (w/m/d)

mit Schwerpunkt theoretische Astrophysik

zu besetzen.

Die Professur wird durch den Heidelberger Exzellenz-Cluster STRUCTURES im Rahmen der Deutschen Exzellenzstrategie neu eingerichtet und steht dauerhaft zur Verfgung. Sie wird am Institut fr Theoretische Astrophysik im Zentrum fr Astronomie der Universitt Heidelberg angesiedelt sein und soll baldmglichst besetzt werden.

Von der neu eingerichteten Professur wird erwartet, dass sie die wissenschaftlichen Aktivitten der Fakultt, des Zentrums fr Astronomie und des Exzellenz-Clusters auf dem Gebiet der theoretischen Astrophysik verstrkt und erweitert. Wir suchen eine international bestens ausgewiesene Forschungspersnlichkeit, die komplexe astrophysikalische Systeme und Prozesse mit Hilfe von numerischen Anstzen untersucht. Darber hinaus erwarten wir, dass die Professur neue Impulse fr den Bereich der computeruntersttzten Physik im Exzellenz-Cluster STRUCTURES liefert und so zu dessen wissenschaftlichen Erfolg beitrgt.

Als Mitglied der Fakultät für Physik und Astronomie wird die∗der Stelleninhaber∗in auch die akademische Lehre vertreten sowie an der akademischen Selbstverwaltung beteiligt sein.

Voraussetzung fr die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium, die pdagogische Eignung sowie nach 47 Abs. 2 Landeshochschulgesetz die Habilitation, die erfolgreich evaluierte Juniorprofessur oder eine vergleichbare Qualifikation.

Bewerbungen mit den blichen Unterlagen (Lebenslauf, wissenschaftlicher Werdegang und Forschungsplan, Schriftenverzeichnis, Liste der bisherigen Lehrveranstaltungen und Vortrge) werden bis zum 15.11.2021 erbeten an den Dekan der Fakultt fr Physik und Astronomie, Prof. Dr. Jrgen Berges, Universitt Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 226, 69120 Heidelberg. Wir bitten um elektronische Bewerbungen in einem PDF-Dokument zusammengefasst ber die E-Mail Adresse: dekanat@physik.uni-heidelberg.de. Zudem bitten wir um Verstndnis, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurckgesandt werden.

Die Universitt Heidelberg steht fr Chancengleichheit und Diversitt.

Wir bitten qualifizierte Frauen nachdrcklich um ihre Bewerbung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorranging bercksichtigt.

Informationen zu Stellenausschreibungen und zum Datenschutz finden Sie unter

www.uni-heidelberg.de/stellenmarkt


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln