Professur für Biochemie des Alterns

Friedrich Schiller Universität Jena

Deutschland

W3-Professur für Biochemie des Alterns (m/w/d)

Im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI) ist an der Fakultät für Biowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

W3-Professur für Biochemie des Alterns (m/w/d)

zu besetzen.

Gesucht wird eine ausgewiesene Forscherpersönlichkeit, die ein breites Forschungsspektrum zum Metabolismus und seinen Einflüssen auf molekulare Schäden und die Alterung tierischer Organismen abdeckt. Die Bewerber:innen sollten einen starken wissenschaftlichen Hintergrund in der biochemischen Erforschung zellulärer Mechanismen, wie beispielsweise dem Metabolismus, der Proteostase, der Organellenfunktion oder der Genomfunktion beim Altern von Modellorganismen haben. Die Professur ist mit der Leitung einer Forschungsgruppe am FLI verbunden. Das FLI bietet ein hervorragendes akademisches Umfeld für die Forschung auf dem Gebiet des Alterns sowie ausgezeichnete Laboreinrichtungen und Core Facilities. Kandidat:innen sollen über herausragende Publikationen und die nachgewiesene Fähigkeit, Drittmittel einzuwerben, ausgewiesen sein. Erfahrung in der Projektkoordination ist erwünscht, Führungskompetenzen werden erwartet. Die Forschung zum Altern gehört zu den vier Forschungsschwerpunkten in der Profillinie Life der FSU. Die Mitarbeit im Zentrum für Alternsforschung Jena der FSU wird erwartet. Ein Engagement in koordinierten Forschungsprogrammen der Universität und außeruniversitärer Einrichtungen in den Bereichen Regeneration, Immunologie oder Wirt-Mikrobiota-Interaktionen im Kontext des Alterns ist erwünscht. Lehre im B.Sc.-Studiengang "Biochemie/Molekularbiologie" und im M.Sc.-Studiengang "Biochemistry" an der FSU Jena wird im Umfang von 6 SWS erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind eine erfolgreich absolvierte Promotion, die Habilitation oder vergleichbare wissenschaftliche Leistungen sowie pädagogische Eignung. Die Ernennung als Professor:in erfolgt im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Für weitere Fragen zu dieser Position steht Ihnen Prof. Christoph Englert (Tel.: +49 3641 656042; ) gerne zur Verfügung.

Die Friedrich-Schiller-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen in deutscher oder englischer Sprache mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnis- und Urkundenkopien, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs, Dokumentation der Lehrtätigkeit mit Evaluationsergebnissen, Publikationsverzeichnis einschließlich ausgewählter Sonderdrucke, Drittmitteleinwerbungen, Forschungsagenda) werden elektronisch über das Berufungsportal der Universität Jena unter www.berufungsportal.uni-jena.de bis 10.10.2021 erbeten an:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Dekanin der Fakultät für Biowissenschaften
Prof. Dr. Maria Mittag
Bachstraße 18k
07743 Jena

E-Mail:

Englisch:

In a joint appointment with the Leibniz Institute on Aging, Fritz Lipmann Institute, Jena, Germany (FLI), the Friedrich Schiller University Jena (FSU), Germany is seeking to fill a

W3 Professorship Biochemistry of Aging (m/f/d)

at the Faculty of Biological Sciences at the next possible date.

We are searching for an internationally renowned scientist to cover a broad range of biochemical research on cellular mechanisms, including, e.g., metabolism, proteostasis, organelle function, or genome function during organism aging. The applicant should have a strong scientific background employing biochemical, metabolic, and molecular research on model organisms to analyse complex biological processes relevant to aging. The professorship is combined with leading a senior research group at FLI. The FLI provides an outstanding academic environment for research on aging as well as excellent laboratory set ups and core facilities. The candidate is expected to have an outstanding publication record, a proven ability to acquire third-party funding, experience in project coordination, and leadership skills. Research on Aging is among the four research foci within the Life Science area of the FSU; the position will be integrated in the Aging Research Center Jena of the FSU. The applicant will participate in coordinated research programs comprising groups from University and from extra-University institutions in the areas of regeneration, immunology or host-microbiota interactions in the context of aging. Teaching in the B.Sc. course "Biochemistry/Molecular Biology" and the M.Sc. course "Biochemistry" at the FSU Jena amounting to 6 hours/week and semester is expected.

Conditions of employment include a doctoral degree, Habilitation or an equivalent scientific qualification, as well as the ability to teach. If the successful candidate meets the legal requirements, he or she will be appointed as civil servant permanently

For further questions about this position, please contact Prof. Christoph Englert (phone: ++49 3641 656042, email:).

Friedrich Schiller University aims to increase the proportion of women in research and teaching and therefore strongly encourages qualified female academics to apply. Severely disabled persons will be given preferential consideration in the case of equal suitability.

Applications in German or English should comprise the usual documents (detailed curriculum vitae, copies of academic certificates, a description of teaching experience with evaluation results, a list of publications, a list of successful grant applications, and a research concept). Please send your application via the appointment portal of the Friedrich Schiller University Jena (www.berufungsportal.uni-jena.de) until October 10, 2021 to:

Friedrich Schiller University Jena
Dean of the Faculty of Biological Sciences
Prof. Dr. Maria Mittag
Bachstr. 18k
07743 Jena, Germany

Bitte beachten sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten Ausschreibende Fakultät
Fakultät für Biowissenschaften

Bewerbungsadresse
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fakultät für Biowissenschaften
Bachstraße 18k
07743 - Jena

Ansprechpartner
Prof. Dr. Maria Mittag
E-Mail:

Fristen
Ausschreibung vom: 30.07.2021
Bewerbungsende: 10.10.2021


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln