Professor/in für Blasorchesterdirektion

Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Musik

Schweiz

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit über 12’500 Studierenden. Am Institut Klassik der Hochschule für Musik ist per 01.09.2021 folgende Stelle mit Arbeitsort Basel zu besetzen:

Professor/in für Blasorchesterdirektion (ca. 30–50 %)

Ihre Aufgaben:

Sie erteilen Unterricht im Rahmen des spezialisierten Masterstudiengangs und des Minors Blasorchesterdirektion (Dirigieren / Instrumentation / Literaturkunde / Geschichte der Blasmusik / Analyse / Probemethodik und ev. Partiturspiel) und begleiten die Studierenden in der Dirigierpraxis. Sie beteiligen sich an der Weiterentwicklung der Curricula und pflegen den Kontakt zu den Praxispartnern. Durch Ihr Engagement in der Lehre und in den Gremien beteiligen Sie sich an der Gestaltung von Projekten in Zusammenarbeit mit Partnern auf dem Campus der Musik-Akademie Basel und mit externen Institutionen und tragen somit zur Weiterentwicklung der Hochschule für Musik FHNW bei.

Ihr Profil:

Wir wünschen uns für diese Position eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Dirigieren und nachgewiesener künstlerischer Erfahrung in der Arbeit mit qualitativ hochstehenden Blasorchestern/Ensembles. Wir setzen ausserdem fundierte Kenntnis und Aufführungserfahrung im Bereich der aktuellsten Literatur für Blasorchester sowie der zeitgenössischen Bläsermusik voraus. Unterrichtserfahrung auf Hochschulstufe ist von Vorteil.

Ihre Bewerbung

können Sie Nadja Sele, HR-Verantwortliche, bis zum 25.09.2020 online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Beat Hofstetter, Studiengangsleitung, E-Mail: beat.hofstetter@fhnw.ch.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich