Monitor/in für medizinische Register

Universität Bern

Schweiz

Research Associate / MonitorIn für medizinische Register
60 - 100 %

SwissRDL - Medical Registries and Data Linkage ist das akademische Zentrum der Universität Bern für medizinische
Register und Data Linkage. Als Teil des Instituts für Sozial- und Präventivmedizin fördert SwissRDL die Verbesserung
und den Fortschritt des sich ständig wandelnden Gesundheitswesens durch die Führung von qualitativ
hochstehenden medizinischen Registern, sowie der wissenschaftlichen Mitarbeit bei medizinischen Studien.

Aufgaben und Verantwortung:
  • Projektverantwortung Monitoring und Support für medizinische Register (wie z.B. SIRIS)
  • Monitoring in Kliniken vor Ort, beziehungsweise virtuell
  • Durchführung Datenvalidierung, einschliesslich Prüfung auf Vollständigkeit, Plausibilität und Konsistenz
  • Support der Registeranwender in den Kliniken via Telefon und E-Mail (Ärzte, Study Nurses, Qualitätsverantwortliche, OP-Mitarbeiter)
  • Administrative Arbeiten für die Register und Studien
Anforderungen
  • Tertiärer Abschluss (Universität oder Fachhochschule), vorzugsweise im Bereich des Gesundheitswesens oder der Naturwissenschaften
  • Mindestens 1 Jahr Erfahrung mit Studien oder medizinischen Registern
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken, oder Projektkoordination, Monitoring und Klinikprozesse sind von Vorteil
  • Sehr gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift zwingend, sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse der regulatorischen Anforderungen und GCP Richtlinien von Vorteil
  • Organisatorisches Geschick, Detailtreue mit der Fähigkeit Prioritäten zu setzen und Termine einzuhalten
  • Gute MS-Office Kenntnisse, insbesondere gute Excel-Kenntnisse
Wir bieten
  • Mitarbeit in einem dynamischen und internationalen Team
  • Herausfordernde, vielseitige Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsgebiet
  • Anstellung nach kantonalen Richtlinien
  • Flexible Arbeitszeiten
Die Stelle ist vorläufig befristet für ein Jahr, längerfristige Anstellung ist erwünscht.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen an Larisa Cárdenas, E-Mail: hr@ispm.unibe.ch.

Für weitere Informationen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Stefanie Paerschke, Projektkoordinatorin SwissRDL, E-Mail: stefanie.paerschke@ispm.unibe.ch,
Tel. 031 631 36 73, stefanie.paerschke@ispm.unibe.ch


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln