Lehrkraft für digitale Kompetenzen

Universität Tübingen

Deutschland

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d, E 13 TV-L, 50%)

Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen

Bewerbungsfrist : 10.07.2022

Studierende benötigen für den Studienerfolg und den Einstieg in berufliche Karrieren heute umfangreiche Kompetenzen und Fachwissen im Umgang mit den sich rasant entwickelnden digitalen Möglichkeiten. Das Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen an der Universität Tübingen bietet Studierenden aller Fachrichtungen ein vielfältiges Angebot zum Aufbau und zum Training digitaler Fertigkeiten und Kompetenzen. Hierfür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Lehrkraft für besondere Aufgaben: Digitale Kompetenzen
(m/w/d, E 13 TV-L, 50%)

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von regelmäßigen Lehrveranstaltungen und Schulungen mit Abnahme von Studienleistungen im Bereich digitale Kompetenzen und Data Literacy
  • Kooperation und Abstimmung mit den Fachbereichen und kooperierenden Anbietern von überfachlichen Kursen (UB, ZDV, Masterprofil Digital Humanities, Transdisciplinary Course Program)
  • Betreuung von studentischen Projektarbeitsgruppen und Hilfskräften
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben am Dr. Eberle Zentrum für digitale Kompetenzen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes universitäres Studium, prioritär der Informatik, ggf. einer anderen einschlägigen Disziplin (Computerlinguistik, Medieninformatik, Digital Humanities), idealerweise mit Promotion
  • Universitäre Lehrerfahrung im Bereich der Vermittlung digitaler Kompetenzen
  • Bereitschaft mit verschiedenen Fächern und Einrichtungen innerhalb der Universität zusammenzuarbeiten
  • Gute Kenntnisse von Methoden und Werkzeugen für Datenverarbeitung, Datenbanken, Datenanalyse, und Datenvisualisierung
  • Gute Kenntnisse in den gängigen Webtechnologien (HTML, CSS, JavaScript, etc.) und mindestens einer weiteren gängigen Programmiersprache
  • Bereitschaft, neue Technologien und digitale Werkzeuge zu erlernen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Flexibilität und sehr gute Teamfähigkeit
  • Erfahrung in Organisation und Administration von Lehreinheiten
  • Strukturierte Arbeitsweise und zielorientierter Arbeitsstil, gute Organisationsfähigkeit
  • Hohe Kommunikations- und Organisationskompetenz

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Stelle 
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue
  • Flexible Arbeitszeiten 
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL) 
  • Zahlreiche Angebote des Hochschulsports 
  • Sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein JobTicket BW zu erwerben 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 10. Juli 2022 unter der Kennziffer 2022_27 als ein PDF-Dokument per E-Mail an: direktionspam prevention@ub.uni-tuebingen.de. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. 

Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung.

Wir möchten Sie auf zwei weitere offene Stellenausschreibungen in unserem Umfeld hinweisen, nämlich für eine/n Softwareentwickler/in und eine/n IT-Berater/in für Digital Humanities Forschungsprojekte am eScience-Center.

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Michael Derntl via E-Mail (michael.derntlspam prevention@uni-tuebingen.de) und telefonisch ( 07071 29-73628) zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln