Lehrkraft für das Demonstrationspraktikum

Technische Universität Darmstadt

Deutschland

Am Fachbereich Physik der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine

Lehrkraft (w/m/d) für das Demonstrationspraktikum (promoviert) – 50%

in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis zu besetzen.

Die_Der Stelleninhaber_in soll die Ausbildung der Studierenden des Lehramts an Gymnasien (LaG) im Fach Physik für den Bereich Demonstrationspraktikum maßgeblich gestalten und die Lehrveranstaltung als Lehrende_r durchführen.

Dem Demonstrieren von Experimenten kommt im modernen Physikunterricht eine Schlüsselrolle zu. Das Demonstrationspraktikum ist die Lehrveranstaltung des Studiengangs, in dem angehende Physiklehrer_innen in Vorbereitung und Durchführung von Demonstrationsexperimenten im Schulunterricht ausgebildet werden. Somit gehört die Lehrveranstaltung zu den essentiellen Modulen der Lehramtsausbildung.

Daher sucht der Fachbereich eine ausgewiesene Persönlichkeit mit möglichst langjähriger Erfahrung in der Vermittlung von praktischen Lehrinhalten an Lehramtsstudierende oder Schüler_innen. Die Bereitschaft sowie die Fähigkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung der eigenen Person werden ebenso vorausgesetzt wie die fundierte Kenntnis neuester (fach-)didaktischer Methoden.

Darüber hinaus erwarten wir folgende Kenntnisse und Fähigkeiten:

    • Abgeschlossenes Studium der Physik oder des Lehramts an Gymnasien (LaG) mit Fach Physik an einer wissenschaftlichen Hochschule sowie eine mit mindestens der Note „Sehr gut“ abgeschlossene Promotion auf dem Gebiet der Physik oder einer artverwandten Disziplin
    • Detaillierte Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Wissensvermittlung an Schüler_innen und Studierende; Lehrerfahrung im Schuldienst oder bei der Ausbildung von Lehramtsstudierenden sind von Vorteil
    • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung und Präsentation von physikalischen Demonstrationsexperimenten unter Einbezug von digitaler Messwerterfassung sowie dem Einsatz von modernen Medien
    • Überdurchschnittliche didaktische Fähigkeiten in der fachdidaktischen Wissensvermittlung
    • Freude an fachlicher Kommunikation mit Lehrenden und Lernenden im Hinblick auf die Demonstrationsexperimente
    • Ausgeprägte Zuverlässigkeit, Organisationsgeschick und Engagement

Während der Zeit des Vorlesungsbetriebs wird von der_dem Mitarbeitenden eine gewisse Flexibilität in den Arbeitszeiten erwartet.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Geschäftsführer des Fachbereichs Physik, Dr. Markus Domschke, Hochschulstraße 12, 64289 Darmstadt, zu richten. Eine Bewerbung per E-Mail an dekanat@physik.tu-darmstadt.de ist erwünscht (eine .pdf-Datei, max. 5 MB). Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Domschke, Tel.: 06151 – 16 20270, gerne zur Verfügung.

Kenn-Nr. 468

Veröffentlicht am: 18. September 2020

Bewerbungsfrist: 16. Oktober 2020

 


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Salzburg

Universität zu Köln

Universität Zürich