Ingenieur/in für Mikrofluidik

Universität Freiburg

Deutschland

Das Institut für Mikrosystemtechnik sucht eine*n Ingenieur*in (w/m/d) für Mikrofluidik / Lab-on-a-Chip / Next Generation Sequencing
  • Application deadline: 03.12.2021
  • Publication date: 05.11.2021
  • Eintrittstermin: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
  • Vollzeitstelle
  • Id no.: 00001903

Description

Wer wird sind:

Das Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gehört zu den weltweit größten und führenden akademischen Forschungszentren auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik. Die an der Professur für Anwendungsentwicklung angesiedelte Projektgruppe Sequencing im Bereich Mikrofluidische Plattformen beschäftigt sich insbesondere mit der Probenvorbereitung für Next Generation Sequencing.

Ab sofort ist eine Ingenieurstelle mit Option zur Promotion zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung innovativer Verfahren für Single-Cell Probenvorbereitung an der Schnittstelle zwischen Ingenieurs- und Lebenswissenschaften
  • Miniaturisierung und Automatisierung diagnostischer Tests auf mikrofluidischen Kartuschen (Lab-on-a-Chip Systeme)
  • Layout und Simulation von mikrofluidischen Kartuschen, sowie Konzeptionierung der externen Schnittstellen zu Nutzer und Laborgerät (z.B. Fluoreszenzdetektion)
  • Laborexperimente und Testung der fluidischen und biochemischen Funktionalität des Systems
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten aus den Bereichen Chip-Herstellung, Assay- und Geräte-Entwicklung
  • Dokumentation, Präsentation und Diskussion der gewonnenen Ergebnisse auf Konferenzen

 Das bringen Sie mit:

  • Wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) in (Bio)-Chemie, Molekularbiologie oder vergleichbarem MINT-Fach, auch im ingenieurwissenschaftlichen Bereich mit überdurchschnittlichen Erfolg abgeschlossen
  • Begeisterung für interdisziplinäre Aufgabenfelder zwischen Mikrofluidik und medizinischer Anwendung
  • Erfahrung mit CAD-Software (z.B. SolidWorks) und Tools zur Simulation dynamischer Vorgänge (z.B. Matlab) von Vorteil
  • Kenntnisse in Polymertechnik, Molekularbiologie oder Biochemie (z.B. Oberflächenfunktionalisierung) wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Kreativität, proaktive und teamorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Englischkenntnisse

Was wir bieten:

Wir bieten ein spannendes interdisziplinäres Thema mit starkem Anwendungsbezug und Zugang zu einer einzigartigen innovativen Technologie an der Schnittstelle zwischen Industrie und Hochschule. Es erwartet Sie eine moderne Laborausstattung und ein hochqualifiziertes Team.

Die Stelle ist befristet bis 31.01.2024. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Application

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001903 bis spätestens 03.12.2021. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Institut für Mikrosystemtechnik (IMTEK)
Georges-Koehler-Allee 103
79110 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr.-Ing. Tobias Hutzenlaub unter Tel. +49 761 203-73269 oder E-Mail tobias.hutzenlaub@imtek.de zur Verfügung.

Apply now


Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AkademischeStellen.com

Bewerbung Alle Stellen
FACEBOOK
TWITTER
LINKEDIN

Ludwig Maximilians Universität München

Pädagogische Hochschule Bern

Rheinisch Westfalische Technische Hochschule Aachen

Ruprecht Karls Universität Heidelberg

Universität Innsbruck

Universität Luzern

Universität Passau

Universität Potsdam

Universität Rostock

Universität Wien

Universität Zürich

Universität zu Köln